Ostereiersuche mit der DLRG im AQWA Walldorf

Lange Schlangen von großen und kleinen Gästen bildeten sich vor dem Eingang zum AQWA, bevor um 11 Uhr am Ostermontag die Ostereiersuche beginnen konnte.

(bb) Nach zwei Jahren Pause konnte die DLRG endlich wieder die Ostereiersuche anbieten, die in diesem Jahr im AQWA stattfand. „Mit so einem großen Andrang haben wir nicht gerechnet“, so der stellvertretende Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Walldorf, Roland Metzner. Aber offensichtlich lockte der strahlende Sonnenschein viele Familien hinaus ins Freie.

Roland Metzner und sein Team hatten das Freibad optimal vorbereitet. Der Badesee war weiträumig abgesperrt und wurde zusätzlich vom DLRG-Team bewacht.
Im Bereich des Kleinkinderbeckens und des Spielplatzes waren zwei Bereiche abgetrennt – ein Bereich für die Kleinsten bis 5 Jahre und der andere für die größeren Kinder.

Wer selbst kein Osterkörbchen dabei hatte, erhielt am Eingang zum AQWA eine kleine Papiertüte zum Sammeln der Ostereier. Und dann ging die Jagd los. Das war ein Gewusel und Gerenne rund um die Planschbecken und auf dem Spielplatz, und die Freude über jedes gefundene Ei war groß.

 

 

Es wurden ca. 350 Sammeltüten ausgegeben, so dass insgesamt wohl die stolze Zahl von knapp 1.000 Familienmitgliedern zum Ostereiersuchen gekommen waren. Und es gab nicht nur 1.200 versteckte Ostereier, sondern auch Schokolade und Gummibärchen, gesponsert von Edeka Marx und Edeka SBK. Außerdem waren Wasserbälle und Trinkflaschen versteckt, die die Firma Nivea als Unterstützerin der DLRG zur Verfügung stellte.

Für das leibliche Wohl der vielen Gäste war mit kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen ebenfalls bestens gesorgt.

Außerdem gab es noch eine Schokokuss-Schleuder, bei der Treffsicherheit und gekonntes Fangen gefragt war, um sich die süße Leckerei anschließend schmecken lassen zu können.

 

 

Im Freibad befindet sich auch das neue Vereinsheim der DLRG, dessen Fertigstellung jedoch noch einige Wochen dauern wird, da einige Gewerke noch nicht vollständig sind, wie Roland Metzner mitteilt.

In den nächsten beiden Wochen wird auch das Freibad mit seinen verschiedenen Becken und dem Badesee für die voraussichtliche Öffnung am 01. Mai vorbereitet.

 

Text und Fotos: BBinz

 

 

Veröffentlicht am 20. April 2022, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=298095 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen