Liebe heißt Loslassen

Liebe heißt Loslassen

Zwölf Wochen ist es nun her, dass drei wenige Tage alte Kätzchen im Tierheim abgegeben wurden. Sie hatten ihre Mutter verloren und waren nun auf Hilfe angewiesen. Drei Kätzchen großziehen bedeutet einige schlaflose Nächte zu haben und sein Leben eine gewisse Zeit lang vollständig auf die Bedürfnisse der Kleinen umzustellen. Sicher ist aber auch, dass […]

„Corona – Opfer“ gibt es auch bei den Tieren

„Corona – Opfer“ gibt es auch bei den Tieren

Lange Zeit kamen keine Fundtiere mehr ins Tierheim. Das ist durchaus ungewöhnlich, und man fragte sich im Tom-Tatze-Tierheim, warum das so ist. Andere Kollegen konnten ebenfalls bestätigen, dass Fundtiere zurzeit fast nicht existieren. Es gibt nur eine Erklärung dafür: Corona-Zeiten sind eben andere Zeiten. Die Menschen sind zu Hause und können sich gut um ihre […]

Es könnte so einfach sein…

Es könnte so einfach sein…

Ein Tier wird im Tierheim abgegeben, der bisherige Besitzer unterschreibt einen Abgabevertrag und der Tierschutzverein kann das Tier dann vermitteln. Ein Tier wird gefunden, der Besitzer meldet sich beim Tierschutzverein und er kann dann sein Tier wieder in die Arme schließen. Ein Tier wird beschlagnahmt, die Verhältnisse werden geklärt und das Tier kann dann entweder […]

Die Zeiten haben sich sehr geändert

Die Zeiten haben sich sehr geändert

Die Anschaffung eines Tieres will immer gut überlegt sein. Fragt man in der Bevölkerung einfach mal so rum, ist sich dem jeder bewusst und handelt entsprechend. Theoretisch! Im Tierheim kann man sehen, dass dem in der Praxis oftmals nicht so ist. Einige Tierheimbewohner wurden unüberlegt angeschafft und sind nun die Leidtragenden. „Die Zeiten haben sich […]

Entscheiden – Loslassen – Dem Schicksal vertrauen

Entscheiden – Loslassen – Dem Schicksal vertrauen

Wer ein Haustier hat, hat eine Verantwortung dem Tier gegenüber ein ganzes Tierleben lang. Daher achten die Mitarbeiter im Tom-Tatze-Tierheim auch immer sehr genau darauf, ob die Anschaffung eines Haustiers wohlüberlegt ist. Manchmal zwingt das Schicksal den Menschen jedoch dazu, eine Entscheidung zu treffen, die einem selbst sehr schwerfällt, jedoch für das Tier das Beste […]

Aus Waldi wurde Viwaldi

Aus Waldi wurde Viwaldi

Anfang Mai zog ein Kater ins Tom-Tatze-Tierheim ein, der in einem jämmerlichen Zustand am Waldrand gefunden wurde. Er lag reglos da, völlig dehydriert und abgemagert, sein Hinterteil war voller Maden. Auch wenn die Mitarbeiter einiges gewohnt sind, dieser Anblick war kaum zu ertragen. Als erstes wurden von ihm alle Maden entfernt und nach Wunden gesucht. […]

Summer in the City

Summer in the City

Der Mensch ist oftmals unvernünftig. Das zeigt sich leider jedes Jahr überdeutlich, sobald die Temperaturen steigen. Regelmäßig warnt der Tierschutzverein Wiesloch/Walldorf davor, seinen Hund im Auto zu lassen, auch wenn die Zeit noch so kurz ist. Die Temperaturen im Auto klettern unglaublich schnell und können für den Hund eine tödliche Falle werden. „Wer ein Tier […]

Herdenschutzhund im Tierheim

Herdenschutzhund im Tierheim

Auch bei Hunden gibt es eine Art „Modeerscheinung“. Herdenschutzhunde sind seit einiger Zeit genauso ein Phänomen. Diese Hunde werden oft weitergereicht, da man ihnen in der Stadt nicht gerecht werden kann. Im Tom-Tatze-Tierheim in Walldorf ist nun leider Arthur eingezogen, ein 2jähriger Kangal-Mix. Er hatte in seinem Leben bereits drei Vorbesitzer! Rassebedingt befindet er sich […]

Tierheimarbeit, die unter die Haut geht

Tierheimarbeit, die unter die Haut geht

Das Tom-Tatze-Tierheim ist zurzeit für Besucher nicht geöffnet. Coronazeiten sind eben auch hier besondere Zeiten. Die Mitarbeiter vermissen den Kontakt zu den Menschen. Es gibt an dieser vorübergehenden Neuregelung aber durchaus auch etwas Positives. Katharina Hambsch, Tierpflegerin, sitzt geduldig mit Rica, einer dreijährigen Mischlingshündin im Auslauf, während sie erzählt. „Da wir ja zurzeit keine Besucher […]

Wenn aus zwei Goldhamstern plötzlich acht werden

Wenn aus zwei Goldhamstern plötzlich acht werden

Im Tom-Tatze-Tierheim in Walldorf zogen vor einiger Zeit drei Hamster ein, Abgabetiere aus einem Haushalt. Es waren zwei männliche und ein weiblicher Hamster. „Ich denke, ich muss Ihnen hier jetzt nicht erklären, was passiert, wenn man diese Konstellation beibehält.“ Karin Schuckert, Tierheimleitung, schaut ernst. „Natürlich war das Weibchen schon schwanger, also brauchten wir einen Plan, […]

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15