Nichts zu holen für die TSG Männer

(zg) Am vergangen Sonntag gastierte die TSG Wiesloch nach zwei Heimspielen wieder auswärts. Mit einem 6:0 Punkte Lauf aus den letzten drei Spielen wollte die Mannschaft um Trainer Christian Ruß und Benjamin Böhler auch diese zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Wollte man sich auch für die 21:29 Hinspielniederlage revanchieren.

Doch wie heißt es so schön:“ Es kam alles anders als geplant“. Sollte die 0:1 Führung doch die letzte über die gesamten 60 Spielminuten sein. Die Heidelsheimer konnten im Angriff gegen eine harmlose Deckung der Wieslocher Mannen schalten und walten wie sie wollten. So zog der Gastgeber von 2:2 auf 6:2 davon.  Auch die genommene Auszeit des Wieslocher Trainergespanns Ruß/Böhler in der neunten Minute konnte den Lauf der Heimsieben nicht stoppen (7:3,11:6).  Zu viele technische Fehler und Unkonzentriertheiten im Abschluss machten eine Aufholjagd unmöglich. Erst Mitte der ersten Halbzeit bäumte sich die TSG auf und konnte auf zwei Tore (11:9) verkürzen. Das Aufbäumen war jedoch nur von kurzer Dauer und die TSG ging mit einem 5 Tore Rückstand zum Pausentee (15:10).

Die ersten Minuten der zweiten Hälfte gehörten den Gästen aus der Weinstadt. Mit einem 0:3 Lauf konnte man sich auf 15:13 heran spielen. Sogar der Ausgleich war beim 17:16 möglich, doch dann fiel man wieder in den alten Trott zurück. Anstatt den Ausgleich zu erzielen konnte der Gastgeber auf 23:17 davon ziehen. Die TSG kämpfte sich nochmals heran (23:20), bevor man dann in den Schlussminuten vergeblich am Heidelsheimer Torhüter scheiterte. Die Hausherren hingegen konnten ihre Torabschlüsse im Wieslocherergehäuse einnetzen und so den Endstand von 27:20 herstellen.

Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft diese „unnötige Niederlage“ bis zum nächsten Spieltag aus den Köpfen bekommt, um dann beim Heimspiel gegen Friedrichsfeld wieder zwei Punkte feiern zu können.

Besonders möchte sich die Herrenmannschaft bei den mitgereisten Fans bedanken die sie 60 Minuten lautstark unterstützten!

Für die TSG spielten:

D. Böhler und F. Neidig im Tor; J. Ruß (1), S. Körner, M. Walter (5), S. Kling (1), N. Tichelmann, M.Sauter, M. Meudt (3), S. Ganshorn (4), F. Sauter (4), D. Späth, S. Hecker (2).

Vorschau aufs Wochenende

Am kommenden Wochenende gastiert der TV Friedrichsfeld in der Wieslocher Stadionhalle. Das Hinspiel verlor die TSG mit 19:23 Toren. Die Gäste aus Friedrichsfeld belegen mit derzeit 14:28 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Mit einem Sieg gegen den Turnverein kann sich die TSG im Mittelfeld der Tabelle festsetzen. Das Spiel findet am Sonntag den 17.03.2013 um 20:00 Uhr statt. Kommen Sie in die Stadionhalle und feuern Sie die Mannschaft  auch zur ungewohnten Anwurfszeit an!

Quelle: TSG Wiesloch Handball

Veröffentlicht am 12. März 2013, 18:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=19341 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen