BIWU blickt mit bewährtem Team positiv in die Zukunft

25 Jahre BIWU – Flohmarkt am 10.09.22

Bei der Mitgliederversammlung der BIWU – Beschäftigungsinitiative Wiesloch und Umgebung – konnte der Vorsitzende Manfred Walter im Juli 2022 über die Vergangenheit berichten. Sie war geprägt durch Corona.

Die beiden Jahre 2020 und 2021 verliefen mit vielen Höhen und Tiefen. Corona prägte das Tagesgeschäft. Schließung Kleiderladen und Flohmarkt, große Auftragseinbrüche, Kurzarbeit und vieles mehr, waren zu bewältigen.

Durch geeignete Maßnahmen des Vorstandes, der Geschäftsführung und der Mitarbeiter war es möglich, die Krise ohne größeren Verlust zu bewältigen. Hierzu trägt auch die „Soforthilfe Corona“ bei.

Vorsitzender Manfred Walter und Geschäftsführer Peter Woßlick berichteten über diverse Aktivitäten in der Vergangenheit und gaben einen Ausblick in die Zukunft.

Nachdem im Jahre 1997 die Gründungsversammlung der BIWU stattfand, wird 2022 – 25 Jahre BIWU – einen Tag der offenen Tür durchzuführen, so Manfred Walter. Immer noch ist es Ziel dieser Einrichtung, Arbeitslosen im Raum Wiesloch bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt zu helfen. Verschiedene Projekte wurden ins Leben gerufen und auch die sozialpädagogische Betreuung hat bis heute einen hohen Stellenwert.

Sowohl der Verein als auch die gemeinnützige GmbH haben zu Ende des Jahres 2021 kleine leichte Verluste geschrieben. Diese konnten durch die vorhandenen Rücklagen aufgefangen werden. Manfred Walter hofft, dass der Jahresabschluss 2022 doch hoffentlich ein wenig schwarze Zahlen schreiben wird.

Die Kassenprüfer Jutta Hilswicht und Matthias Haberbosch bestätigten eine einwandfreie Buchführung.

Leider waren in den beiden vergangen Jahren keine Flohmärkte. Nun startet die BIWU wieder mit ihrem Flohmarkt, der am Samstag, 10.09.22 09:00 Uhr – 14:00 Uhr in der Lempenseite 52 in Wiesloch stattfindet. Ab sofort können gut erhaltene Gegenstände (z. B. Haushaltsartikeln, Spielwaren, Elektrogeräte, Geschenkartikel) abgegeben werden. Bitte keine Sperrmüllartikel.

Geschäftsführer Peter Woßlick berichtete über die angespannte Auftragslage. Aufgrund der wirtschaftlichen Entwicklung sind die Bürger sehr zurückhaltend mit Arbeitsvergabe. Die BIWU wäre sehr dankbar für neue Aufträge aus den Bereichen Umzüge, Entsorgungen, Kleintransporte, Malerarbeiten, Second-Hand-Kleiderladen, Flohmarktverkauf und vieles mehr. Einfach anrufen unter der Telefonnummer 06222/389866.

Mit einem positiven Ausblick bei guter Gesundheit wurde die Mitgliederversammlung beendet.

Quelle: BIWU

Veröffentlicht am 17. August 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=302887 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen