(Badenliga Damen) Arbeitssieg vor heimischer Kulisse

Am vergangenen Samstag spielten die Damen zu Hause gegen den TSV Birkenau 2. Nach einem Unentschieden im Hinspiel vor drei Wochen galt es nun den ersten Sieg im neuen Jahr und damit zwei wichtige Punkte einzufahren.

Trotz vieler technischer Fehler erwischten die Wieslocherinnen den besseren Start und konnten mit einem 4:1 in Führung gehen. Doch leider stellten sich die Fehler nicht ein und die Gegnerinnen konnten den Rückstand immer wieder aufholen. So ging es mit einem 15:14 in die Halbzeit. Vor allem eine sehr gut aufgelegte Katharina Fiala konnte mit vielen wichtigen Paraden einen Rückstand in Halbzeit 1 verhindern.

Auch in der zweiten Halbzeit legten die Wieslocherinnen vor. Doch weiterhin von den technischen Fehlern verfolgt, konnten die Gegnerinnen in der 48. Minute mit zwei Toren in Führung gehen. Darauf hatten auch die Damen eine Antwort und glichen wenig später wieder aus. Nach turbulenten Minuten mit vielen Zeitstrafen konnte man endlich wieder einen deutlichen Vorsprung erspielen. Dieser wurde bis zum Schluss gehalten. Am Ende stand ein 30:26 auf der Anzeigetafel.

Für die TSG spielten:

Tor: Fiala

Feld: N. Weschenfelder(4), Lies(3), Schupp(3), C. Weschenfelder(2), Rudolph, Hilgenhaus(5), Sauter(8), L. Baumgärtner, H. Baumgärtner(3), Frick, Rüffer(2)

Veröffentlicht am 3. Februar 2019, 11:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=261214 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10