Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: 10.000 Euro Sachschaden nach Verkehrsunfall

Am Mittwoch gegen 14:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Baiertaler Straße/Südliche Zufahrtsstraße.

Eine 69-Jährige fuhr mit ihrem KIA auf der rechten Fahrspur der Baiertaler Straße in Richtung Wiesloch-Zentrum. An der Kreuzung zur Südlichen Zufahrtsstraße musste sie verkehrsbedingt an der Haltelinie stehen bleiben. Auf der rechten Spur neben ihr musste ein weiterer Autofahrer ebenfalls anhalten. Hinter diesem befand sich eine 62-jährige BMW-Fahrerin. Diese fuhr plötzlich zwischen die beiden Fahrzeuge vor ihr und stieß dabei mit dem KIA zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Da beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 28. November 2019, 16:03
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=277657 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13