Walldorf : Nach Missachtung Rotlicht, ein verletzter Pkw-Fahrer

Ein 61-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr am Samstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, auf der L 723 von Walldorf kommend in Richtung A 5. An der Kreuzung zur L 598 schaltete die Ampel auf Rotlicht. Dem Mercedes-Fahrer gelang es nicht mehr rechtzeitig anzuhalten. Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit einer von links kommenden 38-jährigen Skoda-Fahrerin, die in Richtung St. Ilgen unterwegs war. Der Skoda wurde anschließend nach links gegen einen daneben fahrenden Pkw Opel geschleudert. Der Unfallverursacher wurde verletzt und in eine Klinik eingeliefert. Die weiteren Beteiligten blieben unverletzt. Der Mercedes und der Skoda mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Während der Unfallaufnahme kam es aufgrund der Fahrstreifensperrungen zu leichteren Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 1. Dezember 2019, 12:04
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=277862 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12