Walldorf: Maskierter Exhibitionist

Am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr trat in Walldorf ein Exhibitionist auf. Eine 28-jährige Frau befand sich fußläufig in einem Waldstück, östlich der Heidelberger Straße, als sie mehrere Pfiffe hinter sich vernahm. Als sie sich umdrehte sah sie einen Mann, welcher oberkörperfrei und mit heruntergelassener Hose, dafür aber mit einer Sturmhaube maskiert, an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Geschädigte wollte sich daraufhin entfernen, worauf der Mann ihr nochmal hinterherpfiff und sich wiederholt entblößte. Erst als die Frau ihr Handy zückte, entfernte sich der Täter fluchtartig in den Wald. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 25 bis 30 Jahre alt, 175 cm groß, kräftige, leicht dickliche Statur, helle Hautfarbe, maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube, trug eine graue Jogginghose und Sportschuhe.

Weitere Geschädigte oder Zeugen, welche Hinweise zu dem unbekannten Täter geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter Telefon 0621 / 174-4444 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 12. Januar 2020, 10:32
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=279252 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13