Walldorf: Erinnerungen beim historischen Stadtspaziergang austauschen

Die Stadt Walldorf bietet im Rahmen des laufenden Modellprojekts „Demenz im Quartier“ der Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg e.V. ein weiteres neues Angebot „Historische Stadtspaziergänge“ für Menschen mit und ohne Demenz an.

Der nächste Stadtspaziergang findet am Mittwoch, 13. Juli, um 17 Uhr statt und dauert ca. eineinhalb Stunden.
Reiner Menges, der das Gesamtprojekt von Anfang an in der Projektsteuerungsgruppe unterstützt, wird den historischen Stadtspaziergang leiten.

Der Stadtspaziergang startet am Brunnen an der Drehscheibe und endet am Schloßplatz.

Rückfragen beantwortet Andrea Münch von der IAV-Stelle unter [email protected] oder telefonisch unter 06227 35-1168.

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 10. Juli 2022, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=301613 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen