Walldorf: Der Spargelmarkt kann kommen – vom 31. Mai bis 02. Juni

Das „Menü“ für den Spargelmarkt ist kreiert – mit bewährten und neuen Zutaten, die vom 31. Mai bis zum 2. Juni für Unterhaltung, Abwechslung, Feierlaune und viele gute Gründe für Verabredungen auf dem Spargelmarkt sorgen dürften. Gutes Wetter wurde natürlich auch schon bestellt.

Ein Höhepunkt steht gleich am Anfang auf dem Programm – die Krönung der neuen Spargelkönigin. Nach fünf Amtszeiten dankt Chantal I. ab und wird ihre Nachfolgerin am 31. Mai auf der großen Bühne am Marktplatz krönen. Wer die nächste Regentin wird, wird in der kommenden Ausgabe der „Walldorfer Rundschau“ und in der Spargelmarkt-Broschüre, die am 25. Mai erscheint, verraten. Fest steht, dass eine würdige Nachfolgerin für Chantal gefunden wurde. Sobald die neue Spargelkönigin ihren Untertanen zugeprostet und den Spargelmarkt 2019 offiziell eröffnet hat, geht es in Walldorf rund.

Frau Bürgermeisterin Staab und Chantal I. 2018 (Foto: Pfeifer)

Auf zwei Bühnen – auf dem Marktplatz und der „Drehscheibe“ – wechseln sich Orchester, Bands, Tanzshows und sportliche Vorführungen ab.
Den Einzug von Bürgermeisterin, Spargelhoheit und Gefolge begleitet in diesem Jahr das Blasorchester Walldorf 1990 unter Leitung von Markus Schneider musikalisch. Nach der Krönung unterhält das Blasorchester das Publikum mit beliebten Melodien. Danach steigt das Tanzfieber. Die neue Show der Showformation der Tanzschule Kronenberger feiert Premiere! Genauso wie das Publikum wird auch Moderatorin und Tanzschulinhaberin Sabine Mayer-Kronenberger mitfiebern. Zu den unverzichtbaren Tanzshows auf dem Spargelmarkt gehören auch die Auftritte der Storchenküken, der Storchengarde und der Flashdancers der Karnevalsgesellschaft Astoria Störche. Sie alle werden am Sonntag das Tanzbein schwingen. Eine Tanzaufführung bietet auch der Deutsch-Chinesische Freundeskreis. Hier dreht sich alles um die „Chinesische Laterne“.

„Die Wilde 13“ ist an Bord

In die Beine geht auch die Musik, die die Bands auf dem Marktplatz und der „Drehscheibe“ liefern. Das Trio „Mr. Jones“ wird dem Publikum spanisch vorkommen mit einem Schuss Kuba. Mit aktuellen Hits und erprobten Klassikern steigert die „Zap-Gang“ die Partylaune auf der nach oben offenen Skala. Auf eine rockige Reise lädt „Catch 22“ am Samstag ein, während „Knutschfleck“ auf der nicht mehr ganz so neuen „Neuen Deutschen Welle“ sattelfest reitet. Allein, aber bestimmt nicht einsam wird die One-Man-Band John Melo sein. Stimmgewaltige Rock- und Pop-Covers verspricht „Realusion“, nach denen „Riddim Posse“ mit Reggae, Soca und Calypso für karibisches Flair sorgen wird. Das Vater-Tochter-Duo Sten und Tara bringt zum Spargelmarkt noch Verstärkung mit. Dritter im Bunde ist Stefan Buchholz. Jörg Schreiner ist gleich zweimal vertreten. Am Samstag spielen er und seine junge Truppe „Rock4Kids“ mit fetzigen Songs für die ganze Familie. Am Sonntag präsentiert „Schreiner die Band“ dann deutsche Popmusik. Bei „New Band in Town“ trifft der Name zu, denn die Band spielt zum ersten Mal in Walldorf und verspricht Rock- und Popsongs der Extraklasse. Lokalmatador Johannes Willinger kommt mit Freunden und hat einen „special guest“ angekündigt. Die Segel setzt am Sonntagabend „Die Wilde 13“ auf dem Marktplatz und entert die Bühne mit vier Trommlern, allen voran Ur-Pirat Armin Rühl, der an diesem Abend nicht mit Herbert Grönemeyer auftritt. Auch Urgestein Rolf Schaude ist an Bord. Zur Besatzung gehören auch Frontfrau Barbara Rühl-Schiere, Tänzerinnen der ersten Stunde und ein Barkeeper, der die ersten Reihen großzügig mit Drinks versorgen wird. Die Wellen, auf denen man zum Tanzen mitgerissen wird, dürften auf dem Marktplatz hochschlagen.

In ruhigeres Fahrwasser führt die Stadtkapelle Walldorf am Sonntag das Publikum, wenn das Programm um 13 Uhr beginnt. Einen bunten Strauß an Evergreens und bekannten Melodien hat Manfred Guthörl mit seinem Orchester gebunden. In zwei Runden geht am Sonntag der Spargelschälwettbewerb. Runde eins bestreiten drei Kindergartenleiterinnen, die vor der Sparkasse den Spargel von der Schale befreien. In der zweiten Runde auf der Bühne kämpfen die „Promis“ um Ruhm und Ehre. Mit dabei ist natürlich die neue Spargelkönigin, Karnevalsprinzessin Janina I., Bürgermeisterin Christiane Staab und für die Sparkasse tritt Regionaldirektor Michael Thomeier an. Ob ein Überraschungsgast aus Saint-Max, das ja erfahrungsgemäß begabte Spargelschäler in seinen Reihen hat, mitschält, ist noch nicht bekannt. Sportlich wird es auf der Bühne auch zugehen, wenn der Budo-Club Samurai und Viet Vo Dao Walldorf fernöstliche Kampfkunst demonstrieren. Das alles natürlich ganz friedfertig. Am Samstag und Sonntag dürfen sich die jungen Spargelmarktbesucher auf das Spielteam „Oh, Larry“ freuen, das sich am Spielbrunnen auf viele Mitmacher freut.

Zum Spargelmarkt gehört gutes Essen und Trinken. Auch hier ist Vielfalt angesagt. Entlang der Hauptstraße und auf der „Drehscheibe“ bieten die Imbissstände eine große Auswahl an Schmackhaftem an, mit dem man sich stärken kann. Bis zum Lindenplatz verläuft die Spargelmarktmeile. Wer sein Herz verloren hat, kann sich auf dem Weg dorthin ein süßes Exemplar kaufen. Auf dem Kettenkarussell geht es schließlich in die Luft.
Bis Sonntagabend darf einem die Puste nicht ausgehen, denn am Sonntag locken die Geschäfte im Zentrum, die ihre Türen von 13 bis 18 Uhr weit öffnen mit besonderen Angeboten. Für Kinder und Jugendliche gibt es am Sonntag im Jump einen Flohmarkt für Spielzeug. Im Jump kann man auch Billard spielen oder Tischkicker und sich einen Kaffee oder ein kühles Getränk an der Bar gönnen mit dem besten Blick auf das Spargelmarkttreiben.

Text: Stadt Walldorf

Impressionen vom Spargelmarkt 2018:

Fotos: BBinz

Veröffentlicht am 21. Mai 2019, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=267118 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12