VHS Angebote im November ´18

Info-Nachmittage: Schrittweise Einführung der Beikost für Eltern mit Säuglingen

Das VHS-Gesundheitszentrum in Wiesloch in der Ringstraße 1 veranstaltet zusammen mit dem „FORUM ERNÄHRUNG“am Mittwoch, 21. November, von 14:30 bis 16:00 Uhr einen Info-Nachmittag zum Thema: „Schrittweise Einführung der Beikost“ (für Eltern mit Säuglingen ab dem 5. Lebensmonat). Mit Beginn des fünften Monats werden Babys zunehmend aktiver, sie interessieren sich für das Essen der Eltern. Das Kind ist nun bereit für die Beikost, der beste Start dazu ist zwischen dem 5. und 7. Monat. Die Referentin für bewusste Kinderernährung, zeigt anschaulich, welche Lebensmittel für den ersten Brei verwendet werden, mit welchem Brei begonnen wird und was bei der schrittweisen Einführung zu beachten ist, denn jedes Kind hat seine eigene Art und sein eigenes Ess-Tempo. (die Säuglinge können am Nachmittag gerne mitgebracht werden!). Ein zweiter Nachmittag zur eignen Praxis folgt dann am Mittwoch, 5. Dezember, ebenfalls von 14:30 bis 16:00 Uhr in der Lehrküche  des LRA Rhein-Neckar-Kreises, Adelsförsterpfad 7.

Klang-Oase-Abend

Das VHS-Gesundheitszentrum Wiesloch,  veranstaltet am Mittwoch, 21. November von19:30 bis 21:30 Uhr in der Tom-Mutters-Schule, Parkstraße 4, einen Klang-Oase-Abend: – Eine Insel der Entspannung. Wer dem Stress des Alltags entfliehen und zu sich selbst in seine Mitte kommen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Der Entspannungsabend wird von verschiedenen Obertoninstrumenten, wie Klangschalen, Monochord, Didgeridoo, Gongs oder Sansula begleitet.

Acrylmal-Workshop: Rinde – Efeu – Moose

Der VHS-Fachbereich Kunst veranstaltet mit dem Künstler Werner Degreif im VHS-Zentrum Wiesloch, Ringstraße 1 am Samstag, 24. November, von 9:30 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:15 Uhr ein Acrylmal-Workshop zum Thema, Rinde – Efeu – Moose“ für Anfänger und Fortgeschrittene. Rinden von Eichen, Platanen und Birken, original oder anhand von Fotografien, sollen zu Malereien zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion inspirieren. Efeu und Moose bilden dabei zusätzliche reizvolle Farbfelder zwischen den eckig-kantigen oder auch weich-runden Bildstrukturen der Rinde. Wann wölbt sich die Rinde nach vorn, wann tritt sie räumlich zurück? Wodurch wird ein Baumstamm rund? Dies sind interessante malerische Aspekte. Bitte Materialliste erfragen.

Mehr Lebensqualität mit der Feldenkrais-Methode

Das VHS-Gesundheitszentrum Wiesloch startet im Beruflichen Trainingszentrum (BTZ), Lempenseite 55 ab Dienstag, 27. November mit einem achtmaligen Abendkurs zur Feldenkrais-Methode, jeweils von 19:00 bis 20:15 Uhr. Menschen, die oft an einem steifer Hals, chronische Nacken- und Schulterbeschwerden, sowie an den Folgen einer Knie-, und Fußgelenksverletzungen leiden, können mit dieser Bewegungsarbeit ganz neue und bewusste Bewegungserfahrungen sammeln und oft schnell mühelosere und effizientere Bewegungsabläufe entdecken.

Information und Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle Wiesloch, Ringstraße 1, Telefon 06222/92960, E-Mail: [email protected]

Quelle: VHS Wiesloch


Weitere Berichte über die Volkshochschule südliche Bergstraße,
finden Sie in unserer Rubrik: VHS

Veröffentlicht am 7. November 2018, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=257657 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8