Unternehmertreffen bei der Firma Schweickert

Möglichkeit zum Austausch wurde gerne wieder angenommen

Dass sich auch die Unternehmerinnen und Unternehmer in Walldorf nach einer Plattform zum Austauschen und Vernetzen sehnen, wurde in der vergangenen Woche bei der Firma Schweickert deutlich. Dort fand nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder das Unternehmertreffen statt, zu dem die Stadt eingeladen hatte.

Bürgermeister Matthias Renschler sprach den über 60 Vertreterinnen und Vertretern von rund 40 Firmen sicher aus der Seele, als er seine Freude darüber zum Ausdruck brachte, dass der persönliche Austausch im Rahmen des Unternehmertreffs nun wieder möglich ist. Er dankte den Verantwortlichen der Firma Schweickert, die als Gastgeber des Abends fungierten sowie Susanne Nisius und Sandra Seitz von der Wirtschaftsförderung für die Organisation der Veranstaltung. 
Sein weiterer Dank galt David Sainz Rueda und seinem Team von Sabroso Catering, die für das leibliche Wohl der Gäste an dem Abend verantwortlich zeichneten.
Matthias Renschler ging in seiner Begrüßung unter anderem auf die erfolgreiche Entwicklung des Walldorfgutscheins ein, der sehr gut von der Walldorfer Bevölkerung angenommen werde. Die Anzahl der teilnehmenden Betriebe sei vor allem in diesem Jahr noch einmal deutlich nach oben gegangen, was zeige, dass sich der Walldorfgutschein als Instrument, den lokalen Einzelhandel zu unterstützen, innerhalb kürzester Zeit bewährt habe.
Außerdem warb der Bürgermeister für die Nacht der Ausbildung, die am 24. Juni wieder stattfindet und mit 32 teilnehmenden Unternehmen und Institutionen einen neuen Rekord erreicht hat.
Matthias Renschler verwies schon mal auf das Unternehmertreffen Wiesloch-Walldorf am 11. Juli, welches bei MLP stattfinden wird.

 

 

In seinem Grußwort stellte Geschäftsführer Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr das gastgebende Unternehmen Schweickert vor und lud zum anschließenden Rundgang durch die Räumlichkeiten ein.
Dr. Thomas Lindner, Geschäftsführer der innoWerft, sprach ebenfalls einige Worte zum Gründerzentrum in Walldorf, welches seine Büros im Gebäude von Schweickert hat.

Nach dem offiziellen Teil hatten die Unternehmerinnen und Unternehmer Zeit, sich in lockerer Atmosphäre in Gesprächen auszutauschen und kennenzulernen. Auch die Führung durch das Gebäude wurde gerne angenommen. Alle waren sich einig, dass trotz aller digitalen Möglichkeiten das Unternehmertreffen mit der Gelegenheit zum persönlichen Austausch eine kaum zu ersetzende Veranstaltung ist.

Text: Stadt Walldorf
Foto: Pfeifer

 

Veröffentlicht am 12. Juni 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=300528 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen