Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 21. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Rauenberger Tierpark sucht fleißige Sammler

22. September 2014 | Freizeit, Leitartikel, Photo Gallery, Rauenberg, Uncategorized

Am 18. Oktober werden Kastanien und Eicheln angenommen

kastanien2014_high_portraitRauenberg. (red) Im Herbst und Winter wächst das Gras im Damwild-Gehege des Rauenberger Tierparks nicht mehr so stark wie in den Sommermonaten und die Tiere brauchen zusätzliches Futter. Waldfrüchte wie Kastanien und Eicheln eignen sich dafür ganz besonders, denn sie sind eine nährstoffreiche Futterergänzung.

In diesem Jahr ruft der Förderverein Tierpark Freunde Rauenberg deshalb nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr wieder zu einer großen Sammelaktion auf: Alle, die Spaß am Einsammeln von Kastanien und Eicheln haben, können sich daran beteiligen und so der Damwild-Gruppe im Tierpark etwas Gutes tun. „Wir sind gespannt, ob wir das Ergebnis vom letzten Jahr noch einmal steigern können“, sagt die neue Vorsitzende des Vereins, Christina Hanf. Insgesamt wurden im letzten Jahr 840 Kilogramm abgegeben. Dies gilt es zu toppen.

Wer den Tieren helfen möchte, sollte darauf achten, dass die Kastanien und Eicheln nach dem Auflesen nicht schimmeln. Denn verschimmelte Waldfrüchte können nicht mehr verfüttert werden, heißt es vom Förderverein.

Die gesammelten Waldfrüchte können am Samstag, 18. Oktober, von 14 bis 17 Uhr im Rauenberger Tierpark, Bieggasse 17, abgegeben werden. Alle, die Kastanien und Eicheln im Tierpark abgeben, erwartet ein kleines Dankeschön.

Weitere Informationen im Internet unter www.tierpark-freun.de

 

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Spätlese e.V. – gemeinsam für Baiertal – ein indischer Abend

So viel Farbe und Geschmack - das hatten die Wenigsten erwartet. Zusammen mit dem Pächterpaar des Sarvan Havali, des indischen Restaurants (Clubhaus) am Sportplatz in Baiertal, entführten die Veranstalter der Spätlese e.V. die Gäste in die Welt der indischen Küche....

Astoria Störche stürmen das Rathaus

Närrische Stimmung bei der Schlüsselrückgabe Es ist ein gut gepflegtes Ritual, dass die KG Astoria Störche am Faschingsdienstag im Rathaus ihre Aufwartung machen, um den Rathausschlüssel symbolisch an den Bürgermeister zurückzugeben. Die Regentschaft der Närrinnen und...

Bitte beachten: Sauna öffnet am 20. Februar erst später

Der AQWA-Bäder- und Saunapark informiert: Aufgrund von Reparaturarbeiten in Bereichen der Abwasserleitungen öffnet die Sauna im AQWA Bäder- und Saunapark am Dienstag, 20. Februar, erst um 17 Uhr.   (Foto: BBinz)  

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive