Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Grüne besuchen Asylbewerberunterkunft in Wiesloch

21. September 2014 | > Wiesloch, Bündnis 90 / Die Grünen, CDU, CDU Rhein-Neckar, Das Neueste, Die Grünen Wiesloch, Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr (MDL)

MdL Schmidt-Eisenlohr: „Bürgerschaftliches Engagement schafft positive Willkommenskultur“

Auf Initiative des Landtagsabgeordneten Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr und den Grünen Kreisräten Jürgen Kretz und Ralf Frühwirt besichtigte am 12. September eine Abordnung der regionalen Grünen die Baustelle der Asylbewerberunterkunft an der Walldorfer Straße in Wiesloch. Neben der Grünen Stadträtin Anna-Lena Gefäller und Mitglieder des Grünen Ortsverbandes Wiesloch waren auch Vertreter des Rhein-Neckar Kreises anwesend.

„Die Bevölkerung in Wiesloch ist sehr interessiert, wie sich die Situation hier entwickelt und wir bekommen viele Anfragen, wo und wie man sich einbringen kann“, erläuterte Dr. Schmidt-Eisenlohr die Intention des Besuchs. Bei dem kurzen Rundgang über das Gelände, bei dem man sich über den Baufortschritt informierte – der Bezug ist für Anfang 2015 geplant – kamen viele Aspekte der gegenwärtigen Situation bei der Flüchtlingsunterbringung zur Sprache. So wurde ausgeführt, dass das Gebäude in Wohnflügel unterteilt sein wird, in denen dann jeweils bis zu 30 Menschen untergebracht werden können.

Ausführlich beleuchtete der leitende Regierungsdirektor beim Kreis und stellvertretender Landrat Joachim Bauer die gegenwärtige Unterbringungslage, die sich für die zuständigen Landkreise als sehr schwierig darstellt. „Wir hinken der Entwicklung leider immer hinterher“, betonte Bauer. In Baden-Württemberg müssten aufgrund der anhaltenden Krisen in der Welt täglich 500 Flüchtlinge aufgenommen werden. Tendenz steigend. Deshalb suche man mit hoher Intensität im gesamten Kreis nach Unterbringungsmöglichkeiten, um Provisorien mit Zelten oder in Sporthallen, wie anderorts schon praktiziert, zu vermeiden.

In Wiesloch werden zunächst bis zu 240 Flüchtlinge unterkommen, bevor das ab 2016 gültige neue Flüchtlingsaufnahmegesetz in Kraft tritt, welches eine Wohn- und Schlaffläche von 7 Quadratmeter pro Asylbewerber vorsieht. In der Folge wird sich die Zahl der Asylanten auf 180 Personen in Wiesloch reduzieren. „Es ist wichtig, dass in den Wohnkomplexen menschenwürdige Bedingungen herrschen, um den oft traumatisierten Menschen das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln“, ergänzte in diesem Zusammenhang der Grüne Kreisrat Jürgen Kretz.

Neben den baulichen Maßnahmen war der Grünen Delegation auch der Aspekt der sozialen Betreuung wichtig. Hier war zu erfahren, dass zwei Sozialarbeiter ganztägig auf dem Gelände anwesend sein werden, auch mit dem Ziel eine Brücke zu den ehrenamtlichen Helfern sicher zu stellen. „Ich bin zuversichtlich, dass das große bürgerschaftliche Engagement auf Ehrenamtsbasis und eine gute Vernetzung mit den Verantwortlichen bei Stadt und Kreis, Wiesloch gut vorbereiten wird“, unterstrich die Grüne Gemeinderätin Anna-Lena Gefäller.

Die Beamten des Kreises zeigten sich sehr erfreut darüber, dass sich in Wiesloch bereits im Vorfeld der Eröffnung der Einrichtung eine so große Zahl an ehrenamtlichen Helfern gefunden hat, die den Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten helfen wollen. „Ich spüre in Wiesloch eine sehr große Willkommenskultur. Es ist beeindruckend wie sich unsere Bürgerinnen und Bürger mit dem Ziel konkrete Hilfe leisten zu wollen, engagieren“, freute sich der Grüne Landtagsabgeordnete Schmidt-Eisenlohr. Seitens der Stadtverwaltung ist bereits ein runder Tisch eingerichtet, um die Aktivitäten zu koordinieren, damit möglichst viel Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. „Im Gegensatz zu manch anderen Gemeinden geht Wiesloch hier mit positivem Beispiel voran und ich bin davon überzeugt, dass sich die Asylsuchenden bei uns sehr wohl fühlen werden“, sagt der Grüne Landtagsabgeordnete zum Abschluss.

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Freie Plätze für Pilgerreise auf dem Schweizer Jakobsweg

Schweizer Jakobsweg Am 04. – 11.05.24 werden 14 Frauen und Männer auf der 2. Etappe des „Schweizer Jakobswegs“ unterwegs sein. 2018 in Würzburg begonnen, sind Menschen (in wechselnder Zusammensetzung) auf einem alten Jakobsweg über Rothenburg o.d.Tauber und Ulm in...

“Marionettentheater in Wiesloch: “Fast eine Dreigroschenoper” nach Bertolt Brecht

Veranstaltung Marionettentheater Wiesloch 27.04. und 28.04.2024 Das Marionettentheater in Wiesloch präsentiert das beliebte Stück "Fast eine Dreigroschenoper" frei nach Bertolt Brecht. Es entführt die Zuschauer in die Unterwelt Londons und erzählt die Geschichte von...

Das Erlebnis für Jung und Alt: Feldbahn- und Industriemuseum Wiesloch

Das Feldbahn- und Industriemuseum Wiesloch in den Weinäckern 2 startet mit einem Fahrtag am 1.Mai von 10 bis 17 Uhr in die Saison Besucher des Geländes haben die Möglichkeit, eine Fahrt mit der Feldbahn zu genießen und diese in Aktion zu erleben. Neben dieser...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive