Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Miami Swim Week 2018 – Die Bademoden-Trends für den Sommer

5. Mai 2018 | Badespass

Wer wissen will, mit welcher Strandkleidung er im nächsten Sommerurlaub im Trend liegt, der muss die Miami Swim Week besuchen, die Fashion Week rund ums Thema Bademode. Vom 20. Juli 2017 bis zum 25. Juli 2017 fand die Swim Week statt, auf der die Trends für die Sommersaison 2018 vorgestellt wurden. Und die sind nun rechtzeitig zur Sommerzeit in den Läden und Online-Shops eingetroffen.

Revival des Badeanzuges

Viele Frauen fühlen sich im Badeanzug wohler als im Bikini. Sie möchten nicht so viel Haut zeigen, aber trotzdem modisch gekleidet sein. Und dafür ist die Bademode in diesem Sommer perfekt, denn man darf sich nicht nur auf unterschiedliche Schnitte, sondern auch auf farbenfrohe Modelle und Muster freuen.

Zum einen spielen die Designer in dieser Saison mit dem klassischen Schnitt des Badeanzuges. Cut-Outs an den Schultern oder der Seite, asymmetrische Schnitte wie One-Shoulder-Modelle oder hohe Beinausschnitte machen aus dem vermeintlich schlichten Badeanzug einen absoluten Hingucker. Zudem kommen aktuelle Modelle in aufregenden Farben und Mustern daher. Exotische Palmen-Prints und grafische Drucke wie Karos oder Streifen sorgen schon beim Anziehen für gute Laune.

Bikinis weiterhin hoch im Kurs

Auf dem Laufsteg in der Florida-Metropole trugen viele Models jedoch vor allem Bikinis. Ein Trend, der sich abzeichnet, ist das sogenannte Mismatching von Ober- und Unterteilen. Man kauft also kein Bikini-Set, sondern stellt sich den Bikini selbst zusammen. Wichtig ist nur, dass sich Ober-und Unterteil entweder farblich ähneln oder vom Stoff her zusammen passen.

Was Stil und Schnitt angeht, haben sich in diesem Sommer Modelle mit Schnürungen durchgesetzt. Egal, ob am Ausschnitt oder am Bikinihöschen: Mut ist gefragt, doch man legt auf jeden Fall einen unvergesslichen Auftritt damit hin.

Bademode in Häkeloptik

In den letzten Jahren gab es einen regelrechten Boom in Sachen Handarbeitstechniken. Viele junge Menschen fingen an, sich Schals oder Mützen selbst zu stricken. Und jetzt findet der Häkel-Trend auch Eingang in die Bademode. Badeanzüge oder Bikinis im Häkel-Design machen Lust auf Mode im Boho-Style und erinnern an die Hippie-Zeit.


Bildrechte: Flickr My wife on the beach. The beautiful woman. Leandro Müller CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Das könnte Sie auch interessieren…

Badesaison 2024: Kartenvorverkauf und Eröffnung WieTalBad

Die Vorbereitungen zur Eröffnung laufen auf Hochtouren. Eröffnung für den 1. Mai geplant Ganz traditionell planen die Stadtwerke Wiesloch die Eröffnung des WieTalBades für den 1. Mai 2024. „Dies wird aber je nach Wetterlage entsprechend nochmal angepasst und bekannt...

Bitte beachten: Sauna öffnet am 20. Februar erst später

Der AQWA-Bäder- und Saunapark informiert: Aufgrund von Reparaturarbeiten in Bereichen der Abwasserleitungen öffnet die Sauna im AQWA Bäder- und Saunapark am Dienstag, 20. Februar, erst um 17 Uhr.   (Foto: BBinz)  

Im AQWA geht es gut voran

Erste Teile des neuen Edelstahlbeckens sind eingetroffen „Das ist heute ein ganz wichtiger Tag für mich“, freut sich Stefan Gottschalk über die vorzeitige Bescherung, die bestens in die Vorweihnachtszeit passt. Denn der Chef des AQWA Bäder- und Saunaparks kann die...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive