Marktausblick Dezember 2012 / Januar 2013

(zg) Die weltweite Konjunktur wird auch 2013 wesentlich von den Entscheidungen der Notenbanken und Politik beeinflusst. “Während große Regionen wie Europa, USA und Japan Mühe haben werden zu wachsen, ist ein positiver wirtschaftlicher Trend vor allem aus Schwellenländern zu erwarten”, sagt Dr. Heinz-Werner Rapp, Vorstand der MLP-Tochter Feri. Welche Auswirkungen das auf die verschiedenen Anlageklassen haben kann, erläutert der
Finanzmarktexperte im aktuellen “Marktausblick Dezember 2012/Januar 2013”.

Quelle: MLP

Veröffentlicht am 23. Dezember 2012, 18:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=14762 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen