Marcel Beyer bei Bücher Dörner am 18.09.2019

Der Georg-Büchner-Preisträger Marcel Beyer ist am Mittwoch, den 18. September 2019, 19:30 Uhr zu Gast in der Buchhandlung Dörner, Wiesloch.

Marcel Beyer stellt sein aktuelles Buch „Das blindgeweinte Jahrhundert. Bild und Ton“ vor und liest aus seinen Gedichtbänden „Graphit“ (2014) und „Farn“ (2019).
Die Moderation des Abends übernimmt Michael Braun.

Hier eine Kostprobe aus „Graphit“:

W E S P E, K O M M

Wespe, komm in meinen Mund,
mach mir Sprache, innen,
und außen mach mir was am
Hals, zeigs dem Gaumen, zeig es

uns. So ging das. So gingen die
achtziger Jahre. Als wir jung
und im Westen waren. Sprache,
mach die Zunge heiß, mach

den ganzen Rachen wund, gib mir
Farbe, kriech da rein. Zeig mir
Wort- und Wespenfleiß, machs
dem Deutsch am Zungengrund,

innen muß die Sprache sein. Immer
auf Nesquik, immer auf Kante.
Das waren die Neunziger. Waren
die Nuller. Jahre. Und: so geht das

auf dem Land. Halt die Außensprache
kalt, innen sei Insektendunst, mach
es mir, mach mich gesund,
Wespe, komm in meinen Mund.

Eintritt: 5 €
Vorverkauf bei Bücher Dörner
Beginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Die Lesung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kulturforums Südliche Bergstraße zusammen mit Bücher Dörner und der Stadt Wiesloch.

Textquelle: Kulturforum Südliche Bergstraße

 

Veröffentlicht am 23. August 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=272341 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12