Jens Brandenburg (FDP) bietet telefonische Corona-Sprechstunde an

Die dynamische Ausbreitung des Corona-Virus stellt unser gesamtes Gemeinwesen vor eine nie dagewesene Herausforderung. Bund und Länder bieten dabei zahlreiche Unterstützungsangebote für Unternehmen, Arbeitnehmer, Studierende, Eltern und Schüler. Über die Auswirkungen der Corona-Pandemie, mögliche Unterstützungsleistungen für Betroffene und aktuelle Entwicklungen informiert der FDP-Bundestagsabgeordnete für Rhein-Neckar, Jens Brandenburg, künftig in seiner telefonischen Corona-Sprechstunde. Damit sollen bereits bestehende Hilfsangebote ergänzt werden.

Die Sprechstunde findet nach Vereinbarung statt. Anmeldung unter: [email protected] oder 030/227-75270.


Weitere Berichte über die Aktivitäten und Angebote der FDP-Wiesloch finden Sie in hier: FDP Wiesloch

Veröffentlicht am 26. März 2020, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=282338 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13