Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 21. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Heute: Im Werktheater “Die 39 Stufen”

12. Oktober 2012 | > Walldorf, Kultur & Musik, Leitartikel, Photo Gallery

Heute um 20 Uhr findet im  Werkraumtheater Walldorf, Hauptstr. 11 eine Krimi-Komödie statt

Kriminaltheater: “DIE 39 STUFEN sind der Geniestreich des Werkraumtheaters …
Die 2 Stunden Spielzeit wirken wie 20 Minuten und am Ende ist man enttäuscht, dass es schon vorbei ist.” (ein Zuschauer).

Eine aberwitzige Criminal Comedy, basierend auf den Vorlagen von John Buchan und Alfred Hitchcock Agenten, Mörder, schöne Frauen – Zwerchfell trifft Gänsehaut. Man nehme einen Krimi – eine Filmvorlage von Alfred Hitchcock – und mache daraus eine rabenschwarze und ironische Kriminalkomödie mit einem guten Schuss Monty Python – deren Personal, das aus unzähligen Rollen besteht, man von wenigen Darstellern spielen lässt.

Man schicke einen zu Unrecht Verfolgten auf eine irrwitzige Reise mit Zügen, Autos und zu Fuß von London durch die schottischen Highlands, um ihn am Schluss wieder am Ausgangsort – in einer Londoner Westend-Show – ankommen zu lassen. Das Ganze würze man mit einer Portion Romantik -das ist das Rezept der Bühnenfassung der „Die 39 Stufen“.

Richard Hannay hat überhaupt keine Lizenz für irgendwas. Er schlittert, hoppla, in eine Geschichte, die “007” hätte passieren können: Hannay langweilt sich zu Tode, will etwas Stumpfsinniges machen, etwas, wobei er nicht nachdenken muss. Er beschließt also, ins Theater zu gehen. Ab da ist bei Richard Hannay alles wie bei James Bond, Humphrey Bogart oder Philipp Marlow: Agenten, Abenteuer, schöne Frauen.

“Die 39 Stufen” das ist ein Theater-Spaß voller Komik, witziger Action, großer Gefühle. Jaaaa, natürlich – auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Und die Liebenden, die wieder mal gar nicht wissen, dass sie sich lieben, müssen jede Menge Hindernisse überwinden, Hochmoore und reißende Flüsse, Berge, Weidezäune und Felsspalten, sogar Mordanschläge eines durchgeknallten Professors. Am Ende aber – wie könnte es anders sein – siegt die Liebe. Und so gibt es selbstredend ein Happyend für Richard Hannay.

Die Theaterkasse öffnet eine Stunde vor Aufführungsbeginn.

Quelle: Werkraumtheater Walldorf

Das könnte Sie auch interessieren…

Veranstaltung Marionettentheater 24.02.und 25.02.24

Im Wieslocher Marionettentheater wird die Komödie "Der zerbrochene Krug" frei nach Heinrich von Kleist gespielt. Wann: Samstag, 24.02.24 um 17:00 Uhr Sonntag, 25.02.24 um 17:00 Uhr Für wen: Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren Hier geht es um den geliebten Krug der Frau...

Walldorf: Der laufende Seniorenbus ist wieder unterwegs

Einfach „einsteigen“ und mitlaufen Der laufende Seniorenbus ist wieder gestartet. Zum Auftakt wurde eine Runde durch das Zentrum von Walldorf gedreht. Teilgenommen haben einige Bewohner des Astorstifts, ehrenamtliche Begleiter sowie Andrea Münch von der IAV-Stelle und...

Spätlese e.V. – gemeinsam für Baiertal – ein indischer Abend

So viel Farbe und Geschmack - das hatten die Wenigsten erwartet. Zusammen mit dem Pächterpaar des Sarvan Havali, des indischen Restaurants (Clubhaus) am Sportplatz in Baiertal, entführten die Veranstalter der Spätlese e.V. die Gäste in die Welt der indischen Küche....

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive