Handball-Frauen: TSV Rot 2 – SG Walldorf Astoria 21:25 (11:12)

Pflichtsieg im Pokalspiel gegen Rot

Endlich gibt es für unsere Damen Grund zum Jubeln. Trotz der Niederlagen der letzten Wochen startete das Team motiviert in das Spiel und konnte sich durch Tempo-Gegenstöße und einer etwas kompakteren Abwehr vom Gegner absetzen.
Mit einem nachlassenden Ende der ersten Halbzeit, in dem das Team aus Rot nochmal besser ins Spiel kam, ging es in die Pause.
Diesmal konnten die Damen auch die zweite Halbzeit für sich entscheiden und gingen mit einem verdienten Endstand von 21:25 aus der Halle.
Vielleicht war dieses Spiel der Start in die richtige Richtung und die Damen stellen ihr Können nun auch in den nächsten Rundenspielen unter Beweis.
Mit einer verringerten Fehlerquote und der Verwandlung klarer Torchancen ist das sicher möglich.
Es spielten: Göhlich, Schrempp, Karmann, Wettstein, Köhler, Schuler, Fleig, Illenberger, Schiltz, Grüssinger, Mildenberger, Neuert

Dieses Wochenende haben die Aktiven spielfrei.
Am 15.11.15 geht es dann wieder nach Rot, um gegen die Erste des TSV im Rundenspiel zu spielen.

Text: SG Walldorf Astoria, Abt. Fandball Frauen

Veröffentlicht am 2. November 2015, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=143640 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen