Grüne in Rauenberg erstmals mit eigener Kommunalwahlliste!

Nur 88 Tage nach einem initialen Treffen im November 2018 sind die Bündnisgrünen in Rauenberg bereits in der Lage, dieses Jahr zum ersten Mal, eine eigene Wahlliste zur Kommunalwahl in Rauenberg zu stellen. Es ist sogar gelungen, alle elf möglichen Kandidatenplätze für den Ortsteil Rauenberg zu besetzen.

Unter Leitung von Ingrid Behner vom Grünen Kreisverband Odenwald-Kraichgau wurde folgende Wahlliste durch die anwesenden Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen einstimmig gewählt:

1. Manuel Steidel, IT-Berater
2. Sven Burger, Lehrer
3. Larissa Burkert, Verwaltungsfachangestellte
4. Thomas Stang, Technischer Angestellter
5. Ingo Heilmann, Ingenieur
6. Hans-Joachim Scheckeler, Diplom Biologe
7. Kristina Steidel, Lehrerin
8. Binali Atik, Maschinenbaumeister
9. Philipp Greilich, Ingenieur
10. Roger Kuhn, Angestellter
11. Dr. Guy Cases Langhoff, Physiker

Besonders stolz sind die Bündnisgrünen, dass sich innerhalb der kurzen Zeit so viele Menschen für die Wahlliste und damit ihr Wahlprogramm begeistern konnten, das den Klimaschutz und die Menschen in den Mittelpunkt stellt. Dies spiegelt sich auch darin wieder, dass 5 der 11 Kandidat*innen keine Parteimitglieder sind.
Außerdem durften sich die Anwesenden zum Schluss der Veranstaltung über zwei spontane Partei-Beitritte freuen!

Die nächste Gelegenheit, einige der Kandidat*innen persönlich zu treffen, bietet sich den Bürgern am 18.03. im Restaurant „Zeus“ im Rauenberger Tierpark ab 20:30Uhr. Thema wird u.a. der Ausbau der L723 Richtung Wiesloch/Walldorf sein.

Gez. Manuel Steidel für die Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen in Rauenberg.

Veröffentlicht am 10. März 2019, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=262890 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.10