Gerade Gurken und Pferdelasagne, wozu Verbraucherschutz?

(zg) Die FDP setzt auf einen effizienten Verbraucherschutz. Das bedeutet: bessere Information, mehr Transparenz, mehr Eigenverantwortung und weniger Bürokratie. Der FDP-Ortsverband Wiesloch-Südliche Bergstraße hat dazu den verbraucherschutzpolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Prof. Dr. Erik Schweickert eingeladen, um mit Mitgliedern der FDP und interessierten Bürgern über das Thema „Gerade Gurken und Pferdelasagne, wozu Verbraucherschutz?“ zu diskutieren.

Prof. Schweickert

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu dieser Veranstaltung am Dienstag, den 09.07.2013, um 19 Uhr im Gasthof Kurpfalz, Gartenstr. 14, Wiesloch eingeladen.

Prof. Schweickert ist einer Winzerfamilie in Niefern-Öschelbronn aufgewachsen. Er ist heute weltweit der einzige Professor für internationale Weinwirtschaft. Kein Wunder, dass er den deutschen Wein noch erfolgreicher machen möchte und als überzeugter Liberaler auch bei diesem die bürokratischen Hemmnisse beseitigen will.

Quelle: FDP-Wiesloch

 

Veröffentlicht am 29. Juni 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=25851 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen