Frühschwimmerkurse mit der DLRG Walldorf

Vor kurzem sind die Frühschwimmerkurse der DLRG zur Vorbereitung der Abnahme des „Seepferdchens“ im Walldorfer AQWA gestartet.

(bb) Zu einem Informationsgespräch trafen sich Roland Metzner, stellvertretender Vorsitzender (komm.) und Materialwart der DLRG, Ortsgruppe Walldorf, und seine Frau Lena Metzner, stellvertretende Leiterin Öffentlichkeitsarbeit, sowie Matthias Renschler, Gemeinderat und Bürgermeister-Kandidat zur Wahl am 11. Juli, vor dem AQWA.

Die sechs Frühschwimmerkurs-Gruppen waren innerhalb von eineinhalb Tagen nicht nur ausgebucht, sondern überbucht, informierte Roland Metzner. Rund der Hälfte der angemeldeten Kinder musste leider abgesagt werden. Nicht nur aus Walldorf, sondern auch aus umliegenden Gemeinden wurden Kinder angemeldet.

Auf den 72 Kursplätzen werden nun 66 Walldorfer Kinder und 6 auswärtige Kinder zweimal wöchentlich auf das „Seepferdchen“ vorbereitet. Aus den letztjährigen Kursen, die wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden mussten, wurden noch einige Kinder übernommen, so dass sich das Alter der Kinder von 5 bis zu 11 Jahren erstreckt.

35 ehrenamtliche Trainerinnen und Trainer, knapp die Hälfte aus Walldorf, sorgen für eine spielerische, sichere Ausbildung der Kinder.
Wie Roland Metzer mitteilt, stehen auch zeitweise die Eltern der Kinder beim Training zur Verfügung.

Jeweils mit einer Schwimmnudel ausgerüstet, werden die Kinder einzeln betreut und nach und nach an das Wasser gewöhnt. Die Augen offen halten unter Wasser lernen sie z. B. spielerisch mit Memory-Karten, die vom Beckengrund geholt werden müssen.

Bis zu den Sommerferien sollten so alle Kinder die Prüfung zum „Seepferdchen“ ablegen können, die folgende Voraussetzungen beinhaltet:

  • 25 m schwimmen mit einem „deutlichen Schwimmstil“
  • Springen vom Beckenrand
  • Heraufholen eines Gegenstandes aus schultertiefem Wasser
  • Beherrschen der Baderegeln.

Die Kinder haben im AQWA-Hallenbad ideale Bedingungen zum Schwimmenlernen. Zum einen wurde die Wassertemperatur auf 32° C erhöht, zum anderen stehen den Kursgruppen beide Schwimmbecken komplett zur Verfügung, so lange das Bad noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben ist.

Roland Metzner ist sehr dankbar für die angenehme Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und mit Stefan Gottschalk, dem Leiter des AQWA Bäder- und Saunaparks. Auch das Miteinander mit der Schwimmabteilung der SG Walldorf Astoria, die an anderen Tagen ebenfalls Anfänger-Schwimmkurse anbietet, ist sehr gut.

Einzig mit der Politik hadert Roland Metzner etwas; sie würde „über die Menschen sprechen, aber nicht mit den Menschen“. Er bezog sich hier auf die öffentliche Gemeinderatssitzung, in der das Thema „Durchführung kostenloser Schwimmkurse für Walldorfer Kinder“ behandelt wurde.
Matthias Renschler als Gemeinderat sagte seine Unterstützung zu und wies auch auf die Zusage der Landesregierung hin, Frühschwimmerkurse für Kinder finanziell zu fördern.

Durch die Lockerungen der Corona-Regeln können die Schwimmkurse jetzt wieder stattfinden. Zum eigenen Schutz der Trainerinnen und Trainer und auch der Kinder ist jedoch bei Antritt jeder Gruppenstunde ein negativer Corona-Test vorzuzeigen. Dazu beginnen die Stunden der einzelnen Gruppen zeitversetzt, so dass jeweils vor dem AQWA der Test gruppenweise kontrolliert werden kann.


Blick ins AQWA zu den kleinen Schwimmerinnen und Schwimmern:

Die Schwimmkurse der DLRG reichen von der Wassergewöhnung bis zum Ausdauertechnikkurs. An den verschiedenen Kursen nehmen momentan 155 Kinder und 25 Aqua-Jogger teil.

Weitere Informationen der DLRG Ortsgruppe Walldorf auf deren Homepage.  

Text und Fotos: BBinz

 

 

Veröffentlicht am 3. Juli 2021, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=292314 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen