FDP testet Schulradwege in Wiesloch

(zg) Nach dem Motto „Politik geschieht vor Ort“ wird die FDP Wiesloch-Südliche Bergstraße die Vorschläge der Stadt für die als am zweckmäßigsten empfohlenen Schulradwege unter die Lupe nehmen und selbst erleben, welchen Gefahren unsere Schüler auf dem täglichen Weg zur Schule ausgesetzt sind.

Der NABU Wiesloch und der VCD-Landesverband haben zusammen mit der Polizei Routen ausgearbeitet, die allerdings erklärterweise einige nicht unerhebliche Gefahrenquellen aufweisen.

Die Radwege sind in einem Flyer veröffentlicht, der bei dem NABU Wiesloch erhältlich ist. Zusammen mit Verantwortlichen des Flyers trifft sich der FDP-Ortsverband am Samstag, den 13.07.2013, um 10 Uhr an der Kreuzung Baiertalerstraße / Südliche Zufahrt. Von dort geht es dann gemeinsam mit dem Rad in einen Rundweg über das Schulzentrum wieder zum Ausgangspunkt zurück (Dauer ca. 1,5 Stunden).

Frau Simone Janas vom NABU Wiesloch wird die einzelnen Gefahrenquellen erläutern, damit sich die Teilnehmer vor Ort ein Bild über die Situation machen können. Hinweise zur Verbesserung werden dann an die Stadt Wiesloch weitergegeben. Über Mitfahrer (Eltern, Schüler, Lehrer, sonstige interessierte Radfahrer) würde der Ortsverband der Liberalen sich sehr freuen.

Quelle: FDP-Wiesloch

 

Veröffentlicht am 30. Juni 2013, 14:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=26520 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen