Evangelische Christen im Gebet vereint

Gebetswoche der evangelischen Allianz findet vom 9. – 13. Januar statt.

Wiesloch. Zurück zu den Wurzeln des christlichen Gebets führt die Allianzgebetswoche (AGW) 2023. Vom 9. bis 13. Januar beten Christen weltweit, aber auch in Wiesloch gemeinsam unter dem Motto „Joy – Freude“. Das Thema sei eine Einladung, an der Freude des dreieinigen Gottes teilzuhaben.

Die Allianzgebetswoche findet mittlerweile regelmäßig in 35 Ländern Europas sowie weltweit in mehreren Ländern aller Kontinente im Rahmen der Weltweiten Evangelischen Allianz statt. Der Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA), Prof. Dr. Dr. Thomas Schirrmacher, beschreibt das Allianzgebet als Herzstück der Evangelischen Allianz. Allein in Deutschland werden sich den ca. 900 Ortsallianzen Christinnen und Christen aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden treffen, um Einheit zu leben und sich gemeinsam im Gebet neu auf Gott auszurichten.

Aus dem vom jeweiligen Bibeltext abgeleiteten Tagesthema ergeben sich jeweils aktuelle Gebetsschwerpunkte und Fürbitte-Anliegen. Auch in diesem Jahr werden die Gebetstreffen wieder von den teilnehmenden Gemeinden aus Wiesloch vorbereitet und finden jeweils um 19:30 Uhr in den unterschiedlichen Gemeinderäumen statt: Den Beginn macht am Montag, 09.01., das Gospel-House, Ludwig-Wagner-Str. 2, in Wiesloch-Frauenweiler. Thema wird sein: „Freude an Jesus Christus“ (Apostelgeschichte 14,17) und wir vorbereitet von Michael Pöpel, Pastor der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Wiesloch-Walldorf. Weiter geht es am Dienstag, 10.01., im Gemeindezentrum der FeG Wiesloch-Walldorf, Bunsenstraße 1, in Walldorf mit dem Thema: „Freude als Frucht des Heiligen Geistes“ (Galater 5,22) das von Prediger Benjamin Kloß vom AB-Verband vorbereitet wird. Am Mittwoch, 11.01., treffen sich die Beterinnen und Beter in der AB-Gemeinde, Blumenstr. 9/1, in Wiesloch. Das Thema „Zur Freude geschaffen“ (Philipper 4,4) wird vorbereitet von Matthias Lüdemann von der Liebenzeller Gemeinde. Am Donnerstag, 12.01., findet das Gebetstreffen dann in den Räumen der Liebenzeller Gemeinde, In den Breitwiesen 6, in Wiesloch statt. „Freude im Miteinander“ (Apostelgeschichte 2,46-47) lautet an diesem Abend das Thema, das von Thomas Kraft vorbereitet wird. Den Abschluss bildet dann am Freitag, 13.01., der Jugendabend wieder im Gemeindezentrum der FeG Wiesloch-Walldorf, Bunsenstraße 1, in Walldorf. Die „Freude über die Erlösung“ (Lukas 15,10) lautet das Thema des Abend, den die „Tankstelle“, der Jugendkreis der FeG WiWa, vorbereiten wird.

 

·           Montag, 09.01., 19:30 Uhr: Gospel-House, Ludwig-Wagner-Str. 2, 69168 Wiesloch-Frauenweiler
Thema: „Freude an Jesus Christus“ (Apg 14,17), vorbereitet von Michael Pöpel

·           Dienstag, 10.01., 19:30 Uhr: FeG Wiesloch-Walldorf, Bunsenstraße 1, 69190 Walldorf
Thema: „Freude als Frucht des Heiligen Geistes“ (Gal 5,22), vorbereitet von Benjamin Kloß

·           Mittwoch, 11.01., 19:30 Uhr: AB-Gemeinde, Blumenstr. 9/1, 69168 Wiesloch
Thema: „Zur Freude geschaffen“ (Phil 4,4), vorbereitet von Matthias Lüdemann

·           Donnerstag, 12.01.,  19:30 Uhr: Liebenzeller Gemeinde, In den Breitwiesen 6, 69168 Wiesloch
Thema: „Freude im Miteinander“ (Apg 2,46-47), vorbereitet von Thomas Kraft

·           Freitag, 13.01., 19:30 Uhr: FeG Wiesloch-Walldorf, Bunsenstraße 1, 69190 Walldorf
Thema: „Freude über die Erlösung“ (Lk 15,10), vorbereitet von der Tankstelle, dem Jugendkreis der FeG WiWa

Quelle: Freie evangelische Gemeinde Wiesloch-Walldorf

Veröffentlicht am 5. Januar 2023, 07:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=307467 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen