Einsatz für die Einsatzgruppe des DRK Wiesloch

Gegen 1:45 Uhr wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK am frühen Dienstagmorgen zu einem Großbrand in der Wieslocher Mülldeponie alarmiert. Dort waren aus bisher unbekannter Ursache zahlreiche Holzpaletten in Brand geraten. Im Einsatz waren knapp 100 Feuerwehrleute aus Wiesloch und den umliegenden Gemeinden.
Zur sanitätsdienstlichen Absicherung wurden die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Roten Kreuzes aufgeboten. Zudem mussten die eingesetzten Kräfte gerade aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen zügig mit Getränken versorgt werden. Da der Einsatz bis lange in den Vormittag dauerte, galt es auch, Verpflegung bereitzustellen sowie ein Frühstück vorzubereiten. Aufgrund entsprechender Vorhaltungen und Kontakte zum lokalen Einzelhandel konnte dies umgehend erfolgen. Das DRK Wiesloch war mit insgesamt neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Veröffentlicht am 29. August 2019, 11:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=272716 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen