Die Spitzklicker – „Alles schon mal wahr gewesen“

Die Spitzklicker sind in der Region seit Jahren Kult. Ausverkaufte Häuser belegen dies. Mit einem Best-of-Programm queerbeet durch 28 Programme kommen die Weinheimer Kabarettisten nach Wiesloch ins Palatin.

Dort werden Franz Kain, Markus König, Susanne Mauder und Markus Weber zusammen mit Pianist Daniel Möllemann Sozialkritisches, Politisches und Alltägliches auf die satirische Schippe nehmen.

Die Spitzklicker zählen zu den am längsten in Deutschland existierenden Ensembles, schaffen es aber jedes Jahr aufs Neue, mit frischem Elan treffsichere Pointen und Akzente zu setzen. Unterstützt durch subtile Wortspielereien vom Texter-Team Manfred Maser und Volker Heymann bieten die Spitzklicker auch immer wieder musikalische Highlights.

Dass die Songs nicht nur hörenswert sondern besonders sehenswert sind, dafür sorgt Choreografin Bettina Habekost.

Volker Heymanns Regiearbeit hat in den letzten Jahren dem Szenenkabarett eine unverwechselbare Note verliehen. Themen fürs kabarettistische Auge gibt es sowohl auf dem politischen Podium als auch im ganz normalen Leben wie immer genug. Den absoluten Alltags-Wahnsinn, die Real-Satire noch überspitzter darzustellen ist das Steckenpferd der Weinheimer Kabarettisten. Es erwartet die Zuschauer also ein Abend für Spitzklicker-Fans und Neueinsteiger.

Veranstaltungsbeginn: Freitag, 05.10.2012 – 20:00 Uhr

Eintritt: 20,- inkl. Gebühren (Tickets unter www.palatin.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen)

Quelle: Palatin Wiesloch

Veröffentlicht am 26. September 2012, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=9566 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen