Dauerkartenaktion für den Rest der zweiten SVS-Serie

Sandhausen (sim/zg). Mit dem Auftritt des 1.FC Köln am vergangenen Freitag wurde zwar die zweite Serie mit neun noch ausstehenden Heimspielen des SV Sandhausen in der zweiten Bundesliga eröffnet. Jetzt sind es natürlich nur noch acht Auseinandersetzungen im Hardtwaldstadion, doch die zweite Dauerkartenaktion für SV-Ticket wird auch nach dem Jahreswechsel fortgesetzt.

Die Sitzplatzdauerkarte auf der Osttribüne in D1 oder D2 kostet 130 Euro, während die Preise für Ermäßigte und Kinder sich auf 105 bzw. 50 Euro belaufen.

Auf den Stehplätzen A1, A2 und A3 muss für die Dauerkarte noch 70 Euro bezahlt werden. Ermäßigte kosten 50 und Jugendliche bis 18 nur 30 Euro.

Selbst nach dem Kölner Spiel ist der Erwerb einer Dauerkarten für die restlichen Heimaufgaben des SV Sandhausen immer noch billiger als der Kauf von acht Einzelticket. Zu den Teams, die 2013 im Hardtwald noch ihre Visitenkarte abgeben, gehören unter anderem FC St. Pauli, TSV 1860 München, 1.FC Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig oder der VfL Bochum, um nur fünf der acht Vereine zu nennen.

Quelle: SV Sandhausen

Veröffentlicht am 21. Dezember 2012, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=14378 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen