Constantia Walldorf: Rock Classics am 18. und 19. November 2022

Endlich ist es soweit. Die Sängerinnen, die Sänger, aber auch der Dirigent und Chor­leiter Armin Fink haben sehnsüchtig seit nunmehr fast 2,5 Jahren darauf gewartet, ihr einstudiertes Programm zu präsentieren.

Es sind auch diesmal wieder ein symphonisch besetztes Streichorchester, ein Bläserensemble aus Musikern der Stadtkapelle Walldorf und eine Profi-Rockband mit von der Partie.  Aber wie auch in den vorhergegangenen Events werden Solisten mitwirken.

Als Solisten konnten wir wiederum Maram El Dsoki verpflichten, die schon fast fester Bestandteil unserer „Rock Classics“ ist.  Die junge Singer-Songwriterin, die in Mann­heim an der Popakademie studiert hat, macht nicht nur mit der neuen, von ihr selbst kreierten Musikrichtung „Egyptian Pop & Soul“ von sich reden, sondern ist auch ge­sanglich unglaublich vielseitig. Die Lieder der jungen Popmusikdesignerin sind mit ihrem rockigen Groove extrem authentisch und überraschen bisweilen mit exoti­schen Einflüssen.

Mit Cornelius Wurth, einem Mannheimer Sänger, ist es uns gelungen, nicht nur ein hervorragendes Pendant zu Maram El Dsoki gefunden zu haben, sondern Cornelius verfügt über eine stilistische Vielfalt, die genauso groß ist wie seine Leidenschaft für Musik. Mit seiner vier Oktaven umfassenden Stimme begeistert und überrascht er im­mer wieder aufs Neue. Ein absoluter Ausnahmekünstler.

Inhaltlich reicht das Programm von Africa von Toto über Noubliez Jamais von Joe Cocker, Jar of hearts von Christina Perri, the final countdown bis hin zu Jump von van Halen, I don`t want to miss a thing von Aerosmith, Cra­zy little thing called love von Freddie Mercury um nur einige zu nennen.

Aber auch für das Auge wird durch Tanzeinlagen etwas geboten, so dass garantiert keine Langeweile aufkommt.

Für das besondere, professionelle Ambiente sorgt auch diesmal das Session Pro mit seiner Beamer- und Lightshow. Wer bei „Rock Classics IV“ dabei war , kann die Pro­fessionalität nur bestätigen.

Die Abende werden jeweils eingebettet in ein „Get Together“ sowie eine „After Show Party“ im Grossen Foyer der Astoriahalle mit Sekt und natürlich wiederum mit coolen Drinks und Cocktails von der Moving Bar.

Beginn 19.00 Uhr *ab 18.00 Uhr Get Together, danach „After Show Party“.

Die Wiederaufnahme des 2019 begonnenen Kartenverkaufs hat am 01.07.2022 per Internet unter www.constantia-walldorf.de  und bei „Paletti“, Hauptstrasse 10, 69190 Walldorf begonnen. Der Eintrittspreis pro Sitzplatz liegt unverändert seit 2020 bei 25 €.

Bei Absage oder Verschiebung der Veranstaltung erfolgt die finanzielle Erstattung bei Rücksendung der Tickets.

 

Text und Foto: Constantia Walldorf, Hermann Dooremans

 

Veröffentlicht am 18. September 2022, 08:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=304081 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen