Bunter Abend des MGV Frohsinn Baiertal

Bunter Abend des MGV Frohsinn Baiertal

(SW) Am vergangenen Samstag veranstaltete der Frohsinn Baiertal seinen wahrscheinlich letzten bunten Abend im alt-ehrwürdigen katholischen Gemeindehaus.

Vor vollem Hause mit ca. 350 Gästen eröffneten nach Begrüßung durch den neuen 1. Vorsitzenden Johannes Schuppe die Damen von Bellacanta den Abend mit einer bunten Mischung:

1. A New Day

2. Fliege, kleine weiße Taube

3. Leaving on a jetplane (Gitarrenbegleitung: Walter Baumann)

Zugabe : Ade zur guten Nacht

Eine „gute Nacht“ wurde natürlich noch lange nicht gewünscht.

Nach den Damen zeigten die Herren ihr Können. Unter der gewohnt souveränen Leitung von Musikdirektor Stefan Kistner präsentierte der Männerchor die Stücke

1. Landsknechtständchen

2. Ave Maria

3. Römische Weinsprüche

Als Zugabe wurde das Lied „Londonderry Air“ dargeboten, ein wunderschönes traditionelles Lied aus Nordirland.

Vor allem mit dem Stück „Ave Maria“ zeigte der Chor seine Fähigkeiten. Die Überarbeitung von Franz Biebl für 7-stimmigen Männerchor ist höchst anspruchsvolle Literatur.

Einen ganz besonderen Höhepunkt bot der gemeinsame Auftritt von beiden Chören, den Herren und den Damen vom Chor Bellacanta. Mit dem Stück „es klingt ein Lied (oh happy day)“ setzte Chorleiter Stefan Kistner einen glänzenden musikalischen Schlusspunkt unter den ersten Teil dieses Abends.

Das Publikum belohnte die Damen und Herren mit viel, viel Applaus.

Ehrungen

Auch das gehört zu einem Verein und zu einer öffentlichen Veranstaltung: Ehrungen.

Ehrungen für die wenigsten Fehlzeiten bei Proben und Auftritten:

Christine Schubert + Monika Wolf

Wolfgang Blaser + Simon Laier

Nach den Chören ist es fast schon Tradition, dass die Belladonnas, ein kleiner Teil der Damen des Bellacanta, eine frech-frische Mischung aus Tanz und Gesang darbieten. In diesem Jahr kam es mit der Verstärkung von 3 Männern zur Aufführung eines Medleys der Hits des Musicals „Lion King – der König der Löwen“.

Während die Gäste sich vorstellten, wie über der Savanne die Sonne aufgeht, durchstreiften die –zum Glück recht zahmen- Löwen den Saal. Wunderschöne und bunte afrikanische Kostüme nahmen die Gäste mit auf die Reise nach Afrika. Mit den fast schon weltbekannten Hits aus „der König der Löwen“ sorgten die Sängerinnen und Sänger für eine ausgelassene Stimmung und enorm viel Beifall.

Alles Theater

In einem Theaterstück geht es um Drama und überraschende Wendungen. Auch mal um chaotische Zustände. Das Stück „drunna unn driwwa“ vereinte genau das. Drama, überraschende Handlungen und unerwartete Wendungen – und natürlich liebevolles Chaos. Die Kommödie in 3 Akten wurde humorvoll und im besten Dialekt dargebracht. Die Theatertruppe hatte ein glückliches Händchen bei der Wahl des Stücks, denn die Gäste schrien und johlten und kamen aus dem Lachen nicht mehr heraus. Tosender Beifall war die Belohnung für die Akteure.

Wer nun glaubte, dass sich der bunte Abend dem Ende neigte, der wurde eines Besseren belehrt. Den Schluss dieses wahrlich kurzweiligen und bunten Abends bildeten – auch dies ist schon Tradition – die Baierdls. Eine kleine und wortgewaltige Truppe, herausgelöst aus dem Männerchor. Lautstark, einfallsreich, mit zahlreichen Witzen und fast schon lyrisch anmutendem Gesang zündeten die Baierdls ein Humorfeuerwerk, bei dem es die Gäste im Saal beinahe von den Sitzen riss. Die Lieder waren sehr passend (um)getextet und die Witze und Humoresken so bildhaft erzählt, dass man sich regelrecht mit in der Geschichte wähnte.

Ein würdiger Abschluss eines gelungenen Abends, der mit den Preisen der Tombola auch noch für viele glückliche Gewinner sorgte.

Der MGV 1906 Frohsinn Baiertal dankt ganz herzlich allen Gästen, Spendern und Stiftern und ganz besonders den vielen, vielen helfenden Händen.

 

Veröffentlicht am 27. Januar 2018, 06:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=238953 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12