Basketball Sandhausen: Herbst-Camp der Wild Bees

Sandhausen, 29.10.2018 08:00 Uhr. Die letzten Vorbereitungen in der heimischen Hardtwaldhalle sind abgeschlossen.
Nun heißt es drei Tage jeweils fünf Stunden intensives Basketballtraining für Kinder im Alter zwischen 9 und 13 Jahren.

Die Mädchen und Jungen aus Sandhausen, Walldorf, Bruchsal und Schwetzingen wurden durch gut ausgebildete Coaches (darunter ein A-Lizenz-Trainer) und erfahrene Spielerinnen aus der zweiten Damen-Basketball-Bundesliga und -Regionalliga sowie Spieler aus der Oberliga-Herren betreut. Die sportliche Leitung oblag Silas Hemberger. Insgesamt zehn Trainer/innen und Helfer/innen haben es geschafft, ihr Wissen auf etwa 40 teilnehmende motivierte und am Ende glückliche Kinder zu verteilen. Unterstützt wurde das Camp durch den engagierten Freundeskreis Basketball der TG Sandhausen, namentlich durch Gisela und Rainer Reiter, der die Kinder in den kleinen Pausen mit Trinken und Obst und in der Mittagspause mit belegten Brötchen versorgten.
In mehreren Gruppen, nach Alter und Leistungsniveau aufgeteilt, wurde an unterschiedlichen Bereichen des Basketballs trainiert: Sowohl die Techniken des Dribbelns, Passens und Werfens als auch athletische und koordinative Aufgaben mussten die Kinder meist mit sehr viel Spiel und Spaß lösen. Auch der Wettkampf kam hier nicht zu kurz: Durch mehrere „Challenges“ und ein Miniturnier am letzten Tag ging so manches Kind zufrieden und stolz mit einigen Preisen nach Hause – einen Preis bekamen jedoch alle: ein T-Shirt, Fotos vom Camp und viele neue Eindrücke von dieser Sportart.

Die Basketball-Abteilung der TG 1889 Sandhausen in Kooperation mit der SG Walldorf Astoria 1902 ist in der Region sehr bekannt für ihre erfolgreiche Jugendarbeit sowie ihre Ferien-Camps: Jedes Jahr veranstalten die Beteiligten unter der Organisation von Abteilungsleiter Rolf Schneider diese Camps und somit entstand dann auch die „Wild Bees Academy“, die ein wichtiger Faktor für Erfolge im Basketballbereich war und immer noch ist. Nicht umsonst ist die Basketball-Abteilung mit 22 Mannschaften und ca. 300 Spieler/innen in Spielrunden vertreten.

VIELEN DANK an dieser Stelle allen, die zum Gelingen beigetragen haben – vor allem an die Coaches für ihr Engagement und an die Kids für ihre Motivation!

Text und Foto: Wild Bees der TG Sandhausen, Abt. Basketball

 

Veröffentlicht am 1. November 2018, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=257356 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8