Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Austauschschüler aus dem spanischen La Coruna am Gymnasium Walldorf zu Besuch

16. Dezember 2023 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, Gymnasium Walldorf, ~ Umgebung

Einige sind schon zum zweiten Mal in Walldorf

Mit „guten Morgen“ und „buenos dias“ begrüßt Bürgermeister Matthias Renschler die Schülerinnen und Schüler aus Spanien im Rathaus. Viele Antworten kommen auf Deutsch und so stellt der Bürgermeister mit einem Schmunzeln die Frage: „Ihr sprecht alle schon perfekt Deutsch?“ Ein Schüler antwortet gut gelaunt mit „Ja“ und erntet dafür lautes Gelächter seiner Klassenkameraden. Alle verstehen aber wirklich sehr viel und so muss nur wenig ins Spanische übersetzt werden. In einem kurzen Imagefilm sehen die Jugendlichen viele Impressionen aus Walldorf, anschließend vermittelt der Bürgermeister ihnen viel Wissenswertes. Dabei geht er unter anderem auf die großen Unternehmen vor Ort ein, aber auch auf die Partnerstädte und auf Walldorfs berühmtesten Sohn Johann Jakob Astor, den reichsten Menschen seiner Zeit.

Die 15 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerin Natalia Miguel kommen vom Liceo La Paz aus La Coruna in Galicien, das Fach Deutsch wird dort als Alternative zu Französisch seit dem Jahr 2017 unterrichtet, seit 2018 gibt es den Austausch mit dem Gymnasium Walldorf, für das Lehrerin Monica Reilly die Gruppe beim Besuch im Rathaus begleitet. Die spanischen Gäste sind am Montagabend in Frankfurt mit dem Flugzeug angekommen und werden am 19. Dezember wieder nach Hause fliegen. Die deutschen Austauschpartner, in deren Familien sie aktuell leben, kommen aus der 9. und der 10. Klasse und haben ab der 8. Klasse Spanischunterricht. Im Juni geht es für sie zum Gegenbesuch nach La Coruna. Die Stadt im äußersten Nordwesten von Spanien, direkt am Atlantik gelegen, hat über 240.000 Einwohner, liegt unweit des weltbekannten Wallfahrtsorts Santiago de Compostela und von Finisterre, dem „Ende der Welt“. Der auch hierzulande bekannte Fußballklub Deportivo La Coruna, 2000 spanischer Meister, für den in seinen besten Zeiten beispielsweise der spätere Münchner Roy Makaay und der ehemalige Weltfußballer Rivaldo aktiv waren, kickt mittlerweile nur noch in der Drittklassigkeit.

 

 

Auf dem Programm für die spanischen Schüler stehen unter anderem Besuche in Heidelberg und im Europapark, daneben aber auch der Unterricht am Gymnasium und das Leben in den Familien. Vier der Schüler hätten schon im vergangenen Jahr am Austausch teilgenommen, erzählt Natalia Miguel, und das Programm und die Freundschaft zu den deutschen Schülern „so toll gefunden“, dass sie wieder dabei sind. Auch am Gymnasium gebe es einige, die zum zweiten Mal dabei sind, bestätigt Monica Reilly, dass der Schüleraustausch gut funktioniert und bei den Jugendlichen gut ankommt.
Eine Attraktion für die Gäste sind die hiesigen Weihnachtsmärkte, die ganz anders als in Spanien sind. „Bratwurst, Glühwein, Menschen, die bei fünf Grad auf der Straße stehen, das gibt es bei uns nicht“, sagt Natalia Miguel und schwärmt von der Weihnachtsstimmung hierzulande. La Coruna hat allerdings auch ein deutlich milderes Klima, abgereist ist die Gruppe bei 19 Grad. „Aber es regnet sehr viel.“ Das ist aktuell leider auch in Walldorf der Fall …

 

Text und Foto: Stadt Walldorf

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Stadt führt Pilotprojekt Sprachkurs künftig in Eigenregie fort

  Elf Frauen absolvierten Sprachkurs in Walldorf Nach 200 Unterrichtsstunden seit Oktober 2023 haben es elf Frauen nun geschafft und den Sprachkurs abgeschlossen. Das Besondere am Kurs, der sechs Stunden pro Woche im Begegnungshaus stattfand: Auch für die...

Morgen, 20.07.: Open-Air-Konzert der Schlagzeugensembles der Musikschule

  „Percussion im Hof“ Am Samstag, 20. Juli, 14.30 Uhr, laden unter der Leitung von Benjamin Wittiber die Schlagzeugensembles Rappelkiste und Sticktime der Musikschule Südliche Bergstraße zum Open-Air-Konzert „Percussion im Hof“ ein. Dieses Jahr findet das Event...

A5/Sandhausen: Auffahrunfall endet mit Fahrzeugbrand

Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 17.00 Uhr, befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Ford die BAB 5 in Richtung Heidelberg. Zwischen der Anschlussstelle Walldorf/Wiesloch und der Anschlussstelle Schwetzingen musste der 56-Jährige seine Geschwindigkeit stark reduzieren und...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive