Bleiben Sie informiert  /  Montag, 27. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Ab 7. April rollt der Einkaufsbus für Seniorinnen und Senioren in Walldorf

21. Februar 2016 | > Walldorf, Allgemeines, Das Neueste, Generationenbrücke Walldorf e. V.

Einmal wieder unbeschwert einkaufen zu können, dabei Leute zu treffen und ein Schwätzchen zu halten, wünschen sich viele ältere Menschen.
Dieses Stück Lebensqualität fehlt ihnen häufig, wenn sie etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt wohnen und selbst nicht mehr Auto fahren können oder wollen. Das soll sich nun in Walldorf mit dem Einkaufsbus für Seniorinnen und Senioren ändern.

Am 7. April bringt die Generationenbrücke, die von der Stadt Walldorf und dem Verein „Anpfiff ins Leben“ unterstützt wird, den Einkaufsbus für Seniorinnen und Senioren auf den Weg. Jeden Donnerstag geht der Bus auf Tour, holt die angemeldeten Interessenten daheim ab und steuert dann den SBK-Markt, den Wochenmarkt in der Hauptstraße, die „Drehscheibe“ sowie das Nahversorgungszentrum mit Edeka und Aldi an. Bäckereien, Banken, Apotheken und viele weitere Geschäfte sind von diesen Haltepunkten aus gut erreichbar und es lassen sich an dem Vormittag zwischen der Abfahrt um etwa 9 Uhr bis zur Rückfahrt ab etwa 12 Uhr viele Einkäufe erledigen. Auch für einen Kaffee oder einen Tee in netter Runde bleibt sicherlich Zeit.

Lebensqualität und -freude steigern

Bürgermeisterin Christiane Staab freut sich, dass dieser wichtige Service für die ältere Generation nun mit Hilfe ehrenamtlichen Engagements erprobt werden kann. Auch wenn Walldorfer Geschäfte einen Lieferservice anbieten, so sei es doch nicht dasselbe. „Ich bin mir sicher, dass unser Walldorfer Einkaufsbus regen Zuspruch erfahren wird und auch wieder mehr Lebensfreude bringt“, meint die Bürgermeisterin. Die Eigenständigkeit älterer Menschen zu stärken, ist erklärtes Ziel des Projekts, dessen Probephase auf ein halbes Jahr angelegt ist.
Im Pressegespräch erklärten Wirtschaftsförderer Marc Massoth und Roland Portner, Vorsitzender des Generationenbrücke Walldorf e. V., wie der donnerstägliche Busservice funktioniert. Jeweils am Tag vor der Einkaufsfahrt können sich Interessierte zwischen 10 und 12 Uhr unter der Walldorfer Rufnummer 81 90 03 bei der Generationenbrücke anmelden. Name, Adresse und Telefonnummer müssen genannt werden. Sieben Sitzplätze sind jeweils zu vergeben. Rollatoren können mitgenommen werden. Neben dem Fahrer ist im Bus, den „Anpfiff ins Leben“ zur Verfügung stellt, auch immer eine Begleitperson dabei, die beim Ein- und Aussteigen behilflich ist und nach der Rückfahrt auch gerne die Einkäufe vom Bus zur Wohnung trägt. Zwei Euro kostet die Shopping-Tour hin und zurück.
Für Rollstuhlfahrerinnen und –fahrer und alle, die während des gesamten Einkaufs Unterstützung benötigen, bietet die Generationenbrücke unabhängig vom Einkaufsbus individuelle Lösungen an.

Walldorf. PG Einkaufsbus mit Roland Portner, BMin Christiane Staab und Marc Massoth.. 03.02.2016 - Helmut Pfeifer.

Deutlich größer wird der Einkaufsbus natürlich schon sein. Bürgermeisterin Christiane Staab, Roland Portner (Generationenbrücke) und Wirtschaftsförderer Marc Massoth präsentieren hier einen Bus en miniature (Foto: Pfeifer)
Text: Stadt Walldorf

Das könnte Sie auch interessieren…

Walldorf: Wochenmarkt in dieser Woche fällt aus

Die Stadt Walldorf informiert: Am Feiertag Fronleichnam (Donnerstag, 30. Mai) wird der Wochenmarkt komplett entfallen. Es gibt in dieser Woche keinen Ersatztermin.  

Walldorf: Sozialbericht 2023 im Gemeinderat vorgestellt

  Hilfe und Lösungen in allen Bereichen Arbeits- und Wohnungsmarktdaten, Statistiken zur Obdachlosigkeit und Anschlussunterbringung, die Angebote in der Kinderbetreuung und Schulsozialarbeit, Ferien- und Freizeitangebote, aber auch weitere Angebote für Familien,...

Dielheim – Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend

Dielheim: Unfall mit Totalschaden Am Samstagabend kurz nach 21:00 Uhr kam, aus bislang ungeklärten Gründen, ein 20-jähriger Autofahrer mit seinem PKW, Honda von der A6, zwischen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg von der Fahrbahn ab. Da an dieser Stelle keine...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive