Wohin mit Oma?”

heißt die diesjährige Weihnachtssatire. Geschichten von Oma Katharina, ihrer Familie, den Nachbarn & Freunden und überhaupt von skurrilen Erlebnissen in der Weihnachtszeit. Man nimmt Klischees auf die Schippe und deckt Kuriositäten auf, die rund ums Fest zu Tage treten. Es sind – natürlich überspritzte – Berichte, die bei jedermann ein “Aha-Erlebnis” hervorrufen – alles selbst schon mal erlebt. Wer kennt sie nicht, die kleinen und großen Katastrophen am Jahresende? Das ideale harmonische und besinnliche Fest in Familie gibt es wohl nirgends. Und gerade das macht das diesjährige Weihnachtstheater so sympathisch – sie ist aus dem Leben gegriffen.

Der trockene Humor macht das Zuschauen und Zuhören zu einem wahren Vergnügen. Man macht sich nicht im klassischen Sinne lustig, sondern stellt eher fest. Man sensibilisiert. Sollten wir es nicht anders machen? Dennoch weist die Wortwahl darauf hin, dass eine solche Veränderung sehr schwierig wäre. Wir Menschen verfallen ja bekanntlich schnell in einen alljährlichen Trott. Sehr amüsant ist dieses Theaterstück – und doch regen die ganz unterschiedlich akzentuierten Episoden zum Nachdenken an.

Genau das richtige, um im Vorweihnachtstrubel wachgerüttelt zu werden!

Uraufführung am: 11. November 2012 um 20 Uhr

Weitere Termine jeweils um 20 Uhr:23.11.; 24. 11.; 30.11.; 1.12; 5.12.; 7.12.; 14.12.; 21.12.;

Vorverkauf: Kunstgewerbe Süßer, Hauptstr. 15, 69190 Walldorf, Tel.: 06227 6909299.

Theaterkasse öffnet jeweils 1 Stunde vor Aufführungsbeginn.

Werkraumtheater Walldorf
Hauptstraße. 11
6919 Walldorf.

Veröffentlicht am 6. November 2012, 18:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=12049 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen