WiWaDi und Kinder-Spielstadt

Am Montag, 11.08.2014 starten 100 Kinder und Jugendliche wieder in die Zirkuswoche. Die vier Tage Training in der Stadionhalle Wiesloch werden wie im Fluge vergehen. Der Freitag steht dann ganz im Zeichen des großen Auftritts im Palatin. Dort präsentieren die Artisten alles, was sie in der Woche gelernt haben – Seillaufen, Jonglage, Diabolo spielen, Kugellaufen, Einrad und Hochrad fahren und vieles mehr.

Infoblatt für die Projekte Zirkus WIWADI und Kinderspielstadt.

Seit vielen Jahren führt die Stadt Wiesloch ein besonderes Programm für Kinder in den Sommerferien durch. Mit dem Ziel einer familienfreundlichen Stadt in der Familie mit Beruf vereinbart werden kann, werden in den Sommerferien mehrere Projektwochen angeboten. Insbesondere unterstützen wir mit diesen Aktionen Alleinerziehende und Eltern, die während den Ferien arbeiten müssen und sich keinen Urlaub nehmen können.

Die Kinder werden von Morgens bis Nachmittags betreut.

I. Zirkusprojekt vom 11 .08. 1 4 bis 15 .08. 14

Kurzbeschreibung: 100 Kinder im Alter von 8 Jahre bis ca. 12/13 Jahre lernen verschiedene Geräte aus dem Bereich Zirkus kennen. Jonglage, Balllaufen, Seillaufen, Einrad fahren, Diabolo, Artistik, und vieles mehr stehen auf dem Programm.

In den ersten zwei Tagen haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit alles auszuprobieren. Danach bilden sich Gruppen, die dann gemeinsam auf eine große Aufführung vor Publikum vorbereitet werden. In den kommenden zwei Tagen werden die einzelnen Programmpunkte einstudiert. Gegenseitige Hilfestellung, Unterstützung und Ermunterung sind ebenso wichtig, wie der Aufbau von Selbstvertrauen, Vertrauen in die Partner, gegenseitige Akzeptanz und respektvoller U mgang miteinander.

Der ‚krönende’ Abschluss ist am Freitag die Aufführung vor Publikum im Palatin Wiesloch.

II. Kinderspielstadt vom 18 .08. 1 4 bis 22 .08. 1 4 mit dem Motto: Die Revolution Kurzbeschreibung:

Mit diesem Motto wollen wir im Rahmen der Kinderspielstadt das Thema Kinderrechte aufgreifen. Wir werden mit den Kindern auf spielerische Weise auf die Themen aus der UN Kinderrechtskonvention hin arbeiten.

Genauere Informationen hierzu erhalten Sie mit der Zusage. Die weiteren Inhalte und Umsetzung der Kinderspielstadt sieht folgendermaßen aus: Ca. 100 angemeldete Kinder (Alter 8 – 11 Jahre) tauchen eine Woche lang in das spannende Leben von Erwachsenen ab. Am Anfang jeden Tages, müssen sich die Kinder einen Arbeitsplatz suchen. Je nach Thema der Kinderspielstadt gibt es diese in Form von verschiedenen Werk – und Bastelangeboten (Perlenarmbänder, Bilder, Holzarbeiten und vieles mehr herstellen).

Dort verdienen sie Geld, welches sie für Mittagessen, die tägliche Zeitung oder Hergestelltes auf dem Wochenmarkt (Entstanden aus verschiedenen Arbeiten der Kinder) ausgeben können. Natürlich kann man das Geld auch auf seinem eigenen Konto „sparen“. Dieses wird auf der Bank verzinst. Damit sich die Spielstadt auch eine Polizei, Müllabfuhr und verschiedene Ämter leisten kann, müssen die Kinder, die Geld verdienen, Steuern bezahlen.

Über Lohn, Höhe der Steuern, über die Anzahl der Polizisten in der Stadt, die Unterstützung von „Arbeitslosen“ und mehr entscheidet der Gemeinderat der Stadt. Diese werden in einer demokrati schen Wahl von den Kindern gewählt. Die Stadtranderholung findet auf dem Schulgelände der Maria – Sibylla – Merianschule in Wiesloch statt.

Zum Abschlussfest am Freitag Mittag werden Lieder, Tänze und weitere Aufführungen eingeübt. Für Eigeninitiative und Kreativität der Kinder ist viel Platz. Das Projekt wird von der Stiftung Kinderland Baden – Württemberg gefördert.

Kinder – und Jugendbüro (Büro): Rathausgasse 1 Postadresse: Marktstr. 13 69168 Wiesloch Uwe Maschke Telefon: 06222 – 383747 Fax : 0622 2 – 383749 E – Mail: [email protected]

 

Stadt Wiesloch

 

Veröffentlicht am 5. Juli 2014, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=74075 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen