Wiesloch: Feuerwehr rückt zur Rettung eines Storches an

Alle Fotos: rna/Friedrich

Zu einer Tierrettung wurde die Feuerwehr Wiesloch am Samstagnachmittag gerufen. Auf dem Dach eines Wohnhauses beim Grumbwiesenhof hatte der Besitzer gegen 16 Uhr einen Storch entdeckt. Das Tier hing augenscheinlich an einem Schneefanggitter fest. Die Wehrleute rückten mit der Drehleiter an. Doch just, als sie nach dem Storch griffen, wagte er dann freiwillig den holprigen Flug in die Tiefe. Nach einer unsanften Landung konnte das Tier durch Anwohner und Feuerwehr fixiert und in eine Transportbox verbracht werden. Es war dem Anschein nach am Fuß verletzt und wurde zur Behandlung in eine Tierklinik gebracht.

Veröffentlicht am 28. Juni 2020, 17:09
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=284346 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15