Wiesloch: Betrunken Verkehrszeichen überfahren und anschließend von der Unfallstelle geflüchtet

Betrunken war am Montagabend gegen 22.15 Uhr ein 57-jähriger Autofahrer eines Suzuki in der Schillerstraße in Richtung Baiertaler Straße unterwegs. Dies hatte zur Folge, dass er in einer Rechtskurve nach links von der Straße abkam und ein Verkehrszeichen überfuhr. Anschließend schoben der Fahrer und mehrere Helfer das Auto zu einer nahegelegenen Tankstelle. Nachdem ein Zeuge die Polizei verständigt hatte, wurde der Fahrer auf dem Tankstellengelände angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Auf dem Revier entnahm ein Arzt eine Blutprobe, seinen Führerschein gab der Fahrer freiwillig heraus. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 5.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 9. Juli 2019, 11:21
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=270297 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10