Wiesloch-Baiertal: Mehr als 39 Jahre Dienst bei der SWEG

Busfahrer Walter Jelinek aus Wiesloch-Baiertal ist in Rente gegangen

Zum 1. Dezember 2019 ist Busfahrer Walter Jelinek im Verkehrsbetrieb Kraichgau-Wiesloch der Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG (SWEG) in den Ruhestand gegangen. Der 63-Jährige aus Wiesloch-Baiertal verbrachte mehr als 39 Dienstjahre bei der SWEG. „Ich bedanke mich für seine Treue und Zuverlässigkeit“, würdigte Busstellenleiter Jürgen Schichta die Verdienste seines Mitarbeiters.

Jelinek trat am 17. November 1980 seinen Dienst bei der SWEG in der Busleitstelle Wiesloch an. Zuvor hatte er eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker absolviert und in diesem Beruf sowie als Busfahrer im Reiseverkehr gearbeitet. Bei der SWEG war Jelinek im Linien- und Schülerverkehr eingesetzt.

Über das Unternehmen

Die SWEG ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Lahr/Schwarzwald, das in Baden-Württemberg und teilweise angrenzenden Gebieten Busverkehr im Stadt- und Überlandverkehr sowie Schienengüter- und Schienenpersonennahverkehr betreibt. Im Jahr 2018 ist die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn (HzL) mit Sitz in Hechingen zur Südwestdeutschen Landesverkehrs-AG vollzogen worden. Bei der SWEG arbeiten mehr als 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Veröffentlicht am 6. Dezember 2019, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=278103 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15