Wiesloch: Allerheiligen und Allerseelen – Gedächtnis der Verstorbenen

In Wiesloch und anderorts in Deutschland wurde Allerheiligen begangen. Allerheiligen ist ein christliches Fest, an dem aller Heiligen gedacht wird.

An Allerseelen begeht die römisch-katholische Kirche das Gedächtnis ihrer Verstorbenen. Das Gedächtnis aller Seelen wird im Kirchenjahr am 2. November begangen, einen Tag nach dem Hochfest Allerheiligen.

An beiden Feiertagen gehen die Menschen zum Gedenken auf die Friedhöfe, um ihrer Verstorben zu gedenken und eine Kerze an das Grab zu stellen.

Traditionell bietet der DRK Ortsverband Wiesloch den Friedhofsbesuchern die Möglichkeit Grabkerzen zu erwerben und Spenden an das DRK zu richten.

Einige Impressionen vom Feiertag Allerheiligen in Wiesloch

Text und Fotos: Robert Pastor

Veröffentlicht am 14. November 2022, 19:07
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=305754 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen