Wasserschaden im Leimbach-Hochwasserschutz-Sanierungsgebiet

Feuerwehrbericht

Wasserschaden – Leimbach

Am Sonntagmorgen meldete ein besorgter Anwohner, dass an der Baustelle „Leimbachpark und Hochwasserschutz“ in Bahnhofsnähe, Wasser durch im Damm befindlichen Tierbauten dringt. Im Falle eines Bruches würden größere Teile überschwemmt und Sachschaden drohe. Ein kleien Gruppe der Feuerwehr erkundete die Lage vor Ort und es stellte sich dar, dass sich in dem ganzen Bereich sehr viel Wasser durch die starken Regenfälle der vergangene Tage staute.wasserschaden.e201604171 Wasserschaden. e201604172
Nach Hinzuziehen von verschiedenen Verantwortlichen, Herrn Bürgermeister Sauer, Herrn Singler von der Stadtverwaltung und Herrn Zöllner vom Abwasser- und Hochwasserverband wurde die bauausführende Firma verständigt, die einen Entlastungsgraben geschaffen und somit die Gefahr beseitigt hat.

 

Quelle: Feuerwehr Wiesloch


Weitere Berichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht  

 

Veröffentlicht am 19. April 2016, 11:19
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=172844 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes 4.9.8