Was Sie über Demenz wissen sollten

 Die Wieslocher Hausfrauen laden auf Grund der großen Nachfrage zu einem zweiten Vortrag: „Was Sie über Demenz wissen sollten“  auf Donnerstag, 23. März 2017, 19.30 Uhr, in die TSG – Gaststätte, Parkstraße 5/1, Wiesloch, ein.

Der Vortrag über Demenz bzw. über das dementielle Syndrom wird die verschiedenen Formen der Demenzerkrankung, ihre Prävalenz und das Erscheinungsbild erläutern.

Frau Karin Kircher – Koordinatorin  Geriatrischer Schwerpunkt GRN – Klinik Schwetzingen – zeigt auf, wie man eine Demenz erkennt, welche Diagnosekriterien und Untersuchungsmöglichkeiten zu einer Diagnosestellung führen.

Außerdem definiert sie den Unterschied der Alzheimer-Demenz und der Vaskulären Demenz sowie der Verlauf der verschiedenen Krankheitsstadien.

Sie erklärt, wie man einen dementiell erkrankten Menschen unterstützt, im Alltag beschäftigt, was in schwierigen Situationen getan werden kann. Was können Angehörige auch für sich selbst tun und wo erhalten sie Hilfe?

Zu diesem Vortrag sind Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen.  Anmeldungen bitte bei Elke Walter, (1. Vorsitzende), Tel.: 06222-51377.

 

Quelle: Wieslocher Hausfrauen

 

Veröffentlicht am 5. März 2017, 12:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=204582 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen