Walldorf: Vorfahrtsunfall fordert drei Verletzte und hohen Sachschaden

Am Montag, kurz nach 13 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Schwetzinger Straße/Rennbahnstraße in Walldorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Die 23-jährige Fahrerin eines Opels bog von der Rennbahnstraße in die Schwetzinger Straße ein und nahm einer 36-jährigen Ford-Fahrerin die Vorfahrt. Durch den Unfall wurde die 36-jährige Fahrerin des Ford, deren 14-jährige Beifahrerin und ein 11-jähriger Junge leicht verletzt.

Die Opel-Fahrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Alle Beteiligten wurden zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird mit 10.000 Euro beziffert.

Symbolfoto: Marvin Riess

 

Veröffentlicht am 21. September 2021, 17:46
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=294621 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen