Walldorf: Viele Gäste kamen zum Tanztee

Tanzen geht in jedem Alter – davon konnte man sich beim Tanztee überzeugen. Die Veranstaltung wurde von der Tanzschule Kronenberger initiiert und fand in Kooperation mit der Stadt im Rahmen der Aktionstage Demenz im Quartier statt. Das Angebot richtete sich an alle Tanzbegeisterten, Singles und Paare, Menschen mit und ohne Demenz.

 

 

Rolf Mayer von der Tanzschule Kronenberger und Andrea Münch von der IAV-Stelle freuten sich über die positive Resonanz, als sie zur Begrüßung einige Worte an die Gäste richteten. Bedenken, dass sich die älteren Gäste nicht so recht auf die Tanzfläche trauten, sollten schnell zerstreut werden. Als DJ fungierte an dem Nachmittag Felix Bauer, der ansonsten als Tanzlehrer in der Tanzschule anzutreffen ist. Und als solcher war Bauer im Laufe der Veranstaltung immer wieder auf der Tanzfläche zu finden. Mal tanzte er kleinen Grüppchen die Schritte vor, mal stand er als Tanzpartner zur Verfügung, wenn Bedarf da war.

 

 

 

Die ausgelassene Stimmung animierte die Gäste immer wieder, auch die unterschiedlichsten Tänze zu tanzen – sei es zum Walzer, zu Cha-Cha-Cha oder zum Tango.

„Hier kann jeder mitmachen, das ist gelebte Teilhabe. Und das macht den Menschen offensichtlich Spaß“, freute sich Andrea Münch. Da die Veranstaltung so gut bei allen Beteiligten ankam, soll sie auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

 

Text und Fotos: Stadt Walldorf

 

 

Veröffentlicht am 18. November 2022, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=306298 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen