Walldorf, Rhein-Neckar-Kreis: Polizeieinsatz nach Körperverletzung

Mehrere Notrufe erreichten die Polizei in der Nacht zum Samstag gegen 01:40 Uhr. Die Anrufer teilten mit, dass sich an der „Drehscheibe“ in Walldorf Jugendliche „verschlagen“ würden.

Insgesamt 5 Funkstreifen machten sich auf den Weg. Vor Ort, in der Bahnhofstraße, trafen sie auf einen 22-Jährigen. Dieser teilte mit, dass er und seine Begleiter von einer anderen Gruppe angegangen worden seien. Während es dem Großteil seiner Bekannten gelang, in einen Bus zu steigen und wegzufahren, seien er und sein Kumpel zurückgeblieben, da der Busfahrer in Anbetracht der Situation sofort wieder losgefahren sei. In der Folge sei er mit Faustschlägen in das Gesicht und auf den Oberkörper traktiert worden.

Im Zuge der weiteren polizeilichen Maßnahmen vor Ort konnte schließlich ein Teil der Personengruppe der Angreifer identifiziert werden. Bei einer Person soll es sich dabei um einen Angehörigen des Aggressors handeln.

Die weiteren Ermittlungen werden vom örtlichen Polizeiposten aus geführt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 13. April 2019, 15:35
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=264937 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10