Walldorf: Kerwe-Planungen laufen

Straßenfest soll auf bewährte Weise stattfinden

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Samstag, 15. Oktober, und Sonntag, 16. Oktober, findet die Walldorfer Straßenkerwe statt.

Nachdem das beliebte Fest zwei Jahre hintereinander wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll es in diesem Jahr auf bewährte Weise über die Bühne gehen. Trotzdem stehen alle Planungen unter dem Vorbehalt der dann Mitte Oktober gültigen Corona-Bestimmungen.

29 Vereine haben sich bei der Stadtverwaltung für die Straßenkerwe angemeldet und werden in der Hauptstraße mit ihren Ständen und Zelten vertreten sein. Hier sorgen sie für das leibliche Wohl der Kerwe-Besucher.
Die Schausteller sind mit ihren Fahrgeschäften, Wurf- und Schießbuden sowie Süßwaren auf der Drehscheibe und dem Lindenplatz zu finden. Angekündigt haben sich unter anderem Autoscooter, Scheibenwischer und Kinderkarussell.
Auf den beiden Bühnen vor der Sparkasse und im Oberdorf sorgen Walldorfer Vereine und mehrere Live-Bands für ein buntes Programm und beste Unterhaltung.
Und die Einzelhändler freuen sich schon jetzt auf den verkaufsoffenen Kerwe-Sonntag.

 

Text: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 19. September 2022, 13:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=304268 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen