Walldorf: Schnittgut- und Recyclingplatz nimmt Weihnachtsbäume an

Die Stadt Walldorf informiert:

Wohin mit dem Baum?

Da in Walldorf die traditionelle Weihnachtsbaumsammlung der Evangelischen Gemeinde Jugend coronabedingt ausfällt, weist die Stadt darauf hin, dass der Schnittgut- und Recyclingplatz in der Rennbahnstraße ausgediente Weihnachtsbäume annimmt.

Zu beachten ist, dass die Christbäume nur „pur“, also befreit von jeglichem schmückenden Beiwerk, abgegeben werden können. Der Schnittgut- und Recyclingplatz steht nur Walldorfer Haushalten offen.
Ausnahmsweise werden die Bäume ohne den ansonsten erforderlichen Berechtigungsausweis für die Nutzung des Schnittgut- und Recyclingplatzes angenommen, dies nur während der Öffnungszeiten, samstags von 9 bis 13 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr.

Es dürfen weder Bäume noch sonstiger Abfall außerhalb des Platzes abgelagert werden.
Den Anweisungen des Personals, auch in Hinblick auf die Coronaverordnung und die Abstandsregelungen, ist unbedingt Folge zu leisten.  

Veröffentlicht am 5. Januar 2021, 15:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=288363 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen