Walldorf: Drei Bilder aus dem Nachlass von Pfarrer Nesselhauf an die Stadt überreicht

Zu einem besonderen Ereignis kamen Bürgermeister Matthias Renschler und der Erste Beigeordnete Otto Steinmann im Werkraumtheater mit dessen Leiterin Jasmin Rahimi-Laridjani zusammen. Anlass des Zusammentreffens war eine Bildübergabe. Jasmin Rahimi-Laridjani hatte aus dem Nachlass des langjährigen Walldorfer Pfarrers Dieter Nesselhauf, der am 31. Juli des vergangenen Jahres verstorben war, unter anderem drei Bilder des Walldorfer Künstlers Günter Hansen erhalten. Die Bilder sollte sie in seinem Sinne weitergeben und habe deshalb bei der Stadt nachgefragt, ob Interesse an diesen Bildern bestehe. Das Interesse daran war groß und so wurden die Bilder nun an den Bürgermeister überreicht.

 

 

Er freue sich, dass Pfarrer Dieter Nesselhauf die Stadt Walldorf mit diesen beeindruckenden Ansichten bedacht hat, sagte Bürgermeister Matthias Renschler bei der Bildübergabe und drückte gleichzeitig den Dank an Jasmin Rahimi-Laridjani aus.
Die Aquarellmalereien zeigen unter anderem Ansichten der katholischen und der evangelischen Kirche.

 

Text und Foto: Stadt Walldorf

 

Veröffentlicht am 16. Januar 2022, 10:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=296450 

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen