Walldorf/BAB 6: Mann unter Drogeneinfluss will Auto bei der Polizei abholen

Ein kurioser Fall trug sich am Mittwochabend beim Verkehrskommissariat Walldorf zu. Gegen 23.15 Uhr erschien ein 38-jähriger Mann in den Diensträumen des Verkehrskommissariats und wollte für einen Bekannten ein Fahrzeug abholen, das am Tag zuvor wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sichergestellt worden war. Bei der Kontaktaufnahme mit der Polizei schien der 38-Jährige deutlich unter dem Einfluss von Drogen zu stehen. Ein Rauschgifttest bestätigte den Eindruck und reagierte positiv auf Cannabis-Produkte. Da er offenbar nicht verkehrstüchtig war, konnten ihm die Beamten die Fahrzeugschlüssel und das Fahrzeug nicht aushändigen, sondern untersagten dem Mann bis zum Abklingen der Drogenbeeinflussung für die nächsten 24 Stunden ein Kraftfahrzeug zu führen. Der 38-Jährige musste daraufhin ohne das Fahrzeug wieder von dannen ziehen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 11. April 2019, 14:19
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=264812 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10