Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 16. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Wiesloch und Walldorf

Vorbericht zum Auswärtsspiel SV Sandhausen : Dynamo Dresden

28. Oktober 2021 | Uncategorized

Pressemitteilung SV Sandhausen Nr. 31 Saison 2021/22 28.10.2021

Vor dem Spiel in Dresden: „Wir müssen weiter an unserer Konstanz arbeiten“
Sandhausen. Zwei Auswärtsspiele hintereinander stehen für den SV Sandhausen in der 2. Liga an. An diesem Samstag, den 30. Oktober, gastiert das Team von Trainer Alois Schwartz um 13:30 Uhr bei Dynamo Dresden. Eine Woche später geht es dann zum FC St. Pauli (Sonntag, 7. November, 13:30 Uhr).

Beide Teams beobachtete Schwartz am gestrigen Mittwoch im DFB-Pokal, in dem Dynamo nach Verlängerung dem FC St. Pauli mit 2:3 unterlag. Das Hauptaugenmerk des SVS-Cheftrainers lag auf den Dresdnern, die nunmehr sieben Niederlagen in den zurückliegenden acht Pflichtspielen kassiert haben, in dieser Saison allerdings auch schon unter Beweis gestellt haben, zu was sie in der Lage sind: Dynamo hat bereits vier Siege eingeheimst und steht mit 13 Zählern derzeit auf Rang zwölf.
Vor der Partie am Samstag fassen wir die wichtigsten Aussagen von SVS-Chefcoach Alois Schwartz auf der Pressekonferenz am Donnerstagvormittag zusammen.

Alois Schwartz über …

… die Erkenntnisse nach dem 2:2 gegen den SV Werder Bremen: „Wir haben gegen Bremen das Gesicht gezeigt, das ich von der Mannschaft sehen möchte. Wir waren sehr aggressiv, laufstark, kompakt und haben über 90 Minuten eine Konstanz auf den Platz gebracht, mit nur wenigen Ausnahmen. So stelle ich mir das auch für die kommenden Aufgaben vor.“

… die Bedeutung des jüngsten Ergebnisses für das Selbstvertrauen: „Wir hoffen, dass wir etwas Positives mitnehmen können nach dem Spiel gegen Bremen. Die Spieler konnten zufrieden sein, wir dürfen jetzt aber natürlich nicht wieder einen Schritt rückwärtsgehen, sondern müssen weiter an unserer Konstanz arbeiten.

… die Chancenverwertung im zurückliegenden Spiel: „Es war wichtig, dass wir uns einige Chancen herausspielen konnten. Natürlich hätte die ein oder andere mehr reingehen können. Hoffentlich haben wir uns das für den Samstag aufgehoben.“

… den kommenden Gegner Dynamo Dresden, der nach starkem Start zuletzt etwas Federn gelassen hat: „Für einen Aufsteiger ist es normal, dass es immer auch mal wieder eine kleine Durststrecke gibt. Wir hoffen, dass wir die Situation für uns nutzen können. Wir können nur unsere eigene Leistung beeinflussen, die müssen wir auf die Wiese kriegen, dann können wir etwas mitnehmen.“

… die Tatsache, dass Dynamo Dresden zuletzt 120 Minuten im DFB-Pokal gegen den FC St. Pauli spielen musste und letztlich unterlag: „Ich denke nicht, dass wir jetzt kräftemäßig einen Vorteil haben. Eine Profimannschaft ist in der Lage, drei Spiele in einer Woche zu absolvieren. Natürlich ist es besser, wenn man nach 120 Minuten Spielzeit als Sieger vom Platz geht. Die Fans von Dynamo werden ihre Mannschaft am Samstag aber sicherlich pushen, deswegen werden sie das wegstecken können. Wir müssen dagegenhalten, so wie auch schon in Rostock.“

… seine Erkenntnisse nach dem Spiel zwischen Dynamo und dem FC St. Pauli, das er vor Ort in Dresden verfolgte: „Ich erwarte Dresden gegen uns wieder etwas anders als im Pokalspiel. In der Liga ist Dynamo bisher immer sehr engagiert aufgetreten, gestern war es etwas verhaltener. Das war sicherlich auch dem Gegner geschuldet. Ich denke, sie werden offensiv und engagiert spielen.“

… die personelle Situation beim SVS: „Arne Sicker hat gegen Bremen einen Schlag aufs Sprunggelenk bekommen und musste ausgewechselt werden. Auch die Muskulatur wurde in Mitleidenschaft gezogen. Er ist zuletzt leicht gelaufen und wird nun ins Mannschaftstraining einsteigen. Hinter ihm steht also noch ein kleines Fragezeichen. Arne steckt solche Geschichten aber eigentlich gut weg, daher sind wir optimistisch, dass es für einen Einsatz reicht. Aleks Zhirov war zuletzt leicht erkältet, steigt nun aber ebenfalls wieder ins Mannschaftstraining ein. Wir mussten
zuletzt auf Tim Kister verzichten, er hat aber wieder mittrainiert. Charlison Benschop saß zuletzt mit muskulären Problemen auf der Bank, hat aber ebenfalls wieder voll mittrainiert. Auch Carlo Sickinger ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, da müssen wir aber noch abwarten, wie er seine längere krankheitsbedingte Pause physisch weggesteckt hat. Sicher nicht dabei sein werden Daniel Keita-Ruel, bei dem das Knie noch Probleme bereitet, Gianluca Gaudino, der noch Trainingsrückstand hat, sowie Julius Biada und Rick Wulle.

… die Variante mit Dennis Diekmeier und Bashkim Ajdini auf der rechten Seite: „Es hat mit beiden gut funktioniert, sie haben gut harmoniert und eine gute Leistung gezeigt. Es kann immer sein, dass sich so eine Konstellation auch etwas festspielen kann, es kommt aber immer auch auf den Gegner an. Wir haben Optionen, die vielleicht noch einen Tick offensiver sind.“

… den 17-jährigen A-Jugendspieler Vincent Schwab, der gegen den SV Werder erstmals im Profikader stand: „Er zeigt Trainingsleistungen, die sehr vielversprechend sind. Er ist ein junger Spieler, der sehr ehrgeizig ist, sich sehr gut eingliedert und – das ist das wichtigste – nicht abfällt im Training. Wenn er da weiter an sich arbeitet und den Ehrgeiz an den Tag legt, immer an seine Grenzen zu gehen, kann er eine gute Entwicklung nehmen.“

Hardtwald-Hörfunk, präsentiert von KURPFALZerleben, geht auf Sendung
Die Partie des SVS bei Dynamo Dresden wird im Fanradio des SVS, dem Hardtwald-Hörfunk, präsentiert von KURPFALZerleben, live übertragen. Die Reportage beginnt am
Samstag etwa zehn Minuten vor dem Anpfiff, also gegen 13:20 Uhr. Alle Informationen und den Livestream finden Sie auf unserer offiziellen Webseite unter
https://svs1916.de/aktuelles/hardtwald-hoerfunk.html

 

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Abfindungen im Arbeitsrecht

In der Welt des Arbeitsrechts ist die Abfindung ein Thema, das häufig von Missverständnissen und Unsicherheiten umgeben ist. Arbeitnehmer sehen in ihr oft eine finanzielle Absicherung bei Jobverlust, während Arbeitgeber sie als notwendiges Übel betrachten, um...

Kreismeisterschaft Jugend 2024

Auch dieses Jahr nahm unsere Jugend am 10.02.2024 an der Kreismeisterschaft des Schützenkreis 6 Wiesloch teil. Dieses Mal durften unsere Schützen in Sandhausen und Dielheim ihr Können zeigen! Nico Fellhauer erreichte in der Klasse Luftpistole Jugend-männlich den 3....

Baumfällungen im Distrikt Dannhecker Wald rund um den Tierpark Walldorf

Abgestorbene Bäume wurden auch im Distrikt Hochholz gefällt Ab Montag, 29. Januar, werden Baumfällungen im Distrikt Dannhecker Wald, rund um den Tierpark erfolgen. Im Wald zwischen Schwetzinger Straße, B291, dem Tierpark und dem Schulzentrum werden abgestorbene Bäume...

Hier könnte Ihr Link stehen

Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

Archive