Volkstrauertag

Am Sonntag, 16. November, gedenkt auch Walldorf am Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.
Die Feierstunde, zu der die Stadt Walldorf gemeinsam mit dem Sozialverband VdK und dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge einlädt, findet um 11.15 Uhr auf dem Friedhof in der Friedhofskapelle statt.

Matthias Renschler, der Vorsitzende des VdK, wird eine Ansprache halten und gemeinsam mit Bürgermeisterin Christiane Staab am Gefallenenmal vor der Friedhofskapelle einen Kranz niederlegen. Pfarrerin Wibke Klomp von der Evangelischen Kirchengemeinde wird im Wechsel mit Matthias Renschler Fürbitten sprechen. Musikalisch wird die Feier von der Stadtkapelle Walldorf und dem Gesangverein Eintracht-Germania 1865 e. V. begleitet.
Die Ehrenwache halten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Walldorf und der Reservistenkameradschaft.

Veröffentlicht am 4. November 2014, 09:00
Kurz-URL: https://www.wiwa-lokal.de/?p=87979 

Das könnte Sie auch Interessieren...

ERfolgreich Werben lokale Internetzeitung

Kommentare sind geschlossen

Anzeigen / Werbung

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.10